Inspiration

Serie Systemische Interventionen
Serie Systemische Interventionen

Familiengeschichten

Teams haben oft Themen, die nicht leicht offen anzusprechen sind – gerade wenn es um systemische Zusammenhänge geht, die das Miteinander versteckt dominieren. Dann helfen Metaphern, zum Beispiel die Beschreibung des Teams als Familie. Richtig eingesetzt kann diese Übertragung Ansatzpunkte für zu bearbeitende Themen liefern – und für gute Laune sorgen.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Die 'Familiengeschichten' sind eine Intervention, mit der sich aktuelle Situationen in einem Team oder einem Bereich auf humorvolle Weise sichtbar machen lassen. Sie arbeitet mit Metaphern, was es für die Beteiligten leichter macht, Themen anzusprechen und Ideen für Veränderungen zu formulieren, ohne dass diese nachgearbeitet oder mit konkreten (vielleicht manchmal verletzenden) Beispielen hinterlegt werden müssen. Besonders geeignet kann die Übung zum Start oder auch gegen Ende eines Seminar- bzw. Workshop-Tages eingesetzt werden.

Der Trainer erklärt zunächst, zu welchem Zweck er die Übung durchführt. Dann bittet er die Teilnehmer, sich mit Stift und Schreibblock zu versorgen und sich möglichst bequem hinzusetzen. Er erklärt, dass er gleich eine Reihe ...

Extra:

  • Beispielgeschichte: Mittagessen
  • Der Beitrag stammt aus dem Buch von Anna Dollinger: Change-Trainings erfolgreich leiten. managerSeminare, Bonn 2016, 49,90 Euro. Für Abonnenten 39,90 Euro. Zu bestellen unter EditionTA
Autor(en): Anna Dollinger
Quelle: Training aktuell 11/17, November 2017, Seite 15-17
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben