Training aktuell 11/17 vom 30.10.2017

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Zukunft Personal 2017: Co-Trainer Roboter?
  • Innovationsmethode für Trainer: Mit Design Thinking Seminare entwickeln
  • Virtuelles Coaching vs. Präsenzcoaching: Auf die Mischung kommt es an
  • Systemische Haltung: Ethische Leitideen für Coachs
  • Preframing im Seminar: Türen öffnen für Inhalte
  • Serie: Interaktionen mit Publikum: Wunderbare Begrüßungsideen
  • Serie Systemische Interventionen: Familiengeschichten
  • Trainingsspitzen: Das heimliche Leiden der Trainer
  • Praxistest 'Seeing The Point': Mut zur Lücke
  • Serie CoachingImpulse: Die Kochstunde
  • Termintipp: Online Educa Berlin
  • Institut im Interview: 'Mit dem Geist der Gemeinschaft'
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Zukunft Personal 2017

Co-Trainer Roboter?

Roboter, Machine Learning, Künstliche Intelligenz – die Zukunft Personal widmete sich einmal mehr wichtigen Trends in der HR-Branche. Die Messe zeigte: Mittlerweile gibt es schon viele spannende Beispiele, wie Mensch und Maschine zusammenarbeiten, um Lernen zu ermöglichen und zu verbessern.
Innovationsmethode für Trainer

Mit Design Thinking Seminare entwickeln

Design Thinking ist eine derzeit beliebte Innovationsmethode, die konsequent den Nutzer und seine Bedürfnisse in den Fokus stellt. Das passt hervorragend zur Weiterbildung, in der die Teilnehmerorientierung von jeher zentrales Element ist. Jan-Torsten Kohrs und Dirk Nees erklären, wie sich mit Design Thinking Bildungsangebote entwickeln und optimieren lassen.
Virtuelles Coaching vs. Präsenzcoaching

Auf die Mischung kommt es an

Geht es um virtuelles Coaching, sehen die meisten Coachs vor allem die Risiken: eine größere Distanz zum Coachee, eine reduzierte Wahrnehmung, eine eingeschränkte Methodenwahl. Allerdings bietet das Format auch viele Vorteile. Wer diese richtig zu nutzen weiß, erhält eine wertvolle Ergänzung zum Präsenzcoaching, die von Unternehmen immer stärker nachgefragt wird.
Systemische Haltung

Ethische Leitideen für Coachs

Unter systemischen Beratern herrscht Skepsis gegenüber ethischen Leitlinien. Zu nah sind diese an Gut/Böse- und Richtig/Falsch-Dichotomien, die man doch eigentlich überwinden will. Die systemische Beraterin Mechtild Erpenbeck erklärt, warum es für Coachs dennoch unerlässlich ist, ihre Werthaltungen zu reflektieren, und welche Leitsätze sich aus dem systemischen Denken dafür heranziehen lassen.
Preframing im Seminar

Türen öffnen für Inhalte

Reframing ist eine bekannte NLP-Technik, die hilft, einen neuen Zugang zu einem Thema zu bekommen. Bisweilen allerdings braucht es gar keinen neuen Zugang – sondern überhaupt irgendeinen. Dann kann es hilfreich sein, vorab schon einen geeigneten Rahmen zu schaffen. Alexandra Stock erklärt, wie Preframing funktioniert.
Serie: Interaktionen mit Publikum

Wunderbare Begrüßungsideen

Bei Präsentationen und Vorträgen ist der Kontakt zwischen Redner und Publikum oft wenig intensiv. Das muss nicht so sein, finden Margit Hertlein und Gaston Florin. Selbst bei frontalen Formaten ist Interaktion möglich.
Serie Systemische Interventionen

Familiengeschichten

Teams haben oft Themen, die nicht leicht offen anzusprechen sind – gerade wenn es um systemische Zusammenhänge geht, die das Miteinander versteckt dominieren. Dann helfen Metaphern, zum Beispiel die Beschreibung des Teams als Familie. Richtig eingesetzt kann diese Übertragung Ansatzpunkte für zu bearbeitende Themen liefern – und für gute Laune sorgen.
Trainingsspitzen

Das heimliche Leiden der Trainer

Lange Staus, unvorbereitete Seminarräume, einsame Abende: Trainer sind ständig unterwegs, und das ist oft kein Zuckerschlecken. Dabei gibt es ein Gegenmittel gegen dieses heimliche Leiden. Dafür müssen Trainer allerdings anfangen, ihr eigenes Business bewusst zu steuern – über gezielte Akquise.
Praxistest 'Seeing The Point'

Mut zur Lücke

Wer denkt, er hätte es hier mit einem gewöhnlichen Puzzle zu tun, ist auf dem Holzweg und muss bald feststellen: Kombinationsvermögen allein reicht für dieses Spiel nicht aus. Viel wichtiger sind Kreativität, Einfallsreichtum und vor allem der Blick für das Ganze.
Serie CoachingImpulse

Die Kochstunde

Im Leben ist es wie beim Kochen: Oft braucht es nur die richtigen Zutaten und Gewürze, schon wird alles viel schmackhafter. Deshalb lädt Martin Wehrle seine Klienten gerne mal zur Kochstunde ein, um ihnen zu zeigen, wie sie mit kleinen Mitteln ihre Zufriedenheit steigern können.
Termintipp

Online Educa Berlin

Auch in diesem Jahr lockt die Online Educa wieder Fachleute der Weiterbildungsbranche nach Berlin, um dort gemeinsam über die Zukunft des Lernens zu diskutieren.
Institut im Interview

'Mit dem Geist der Gemeinschaft'

Jeden Monat gibt Training aktuell einem Player der Weiterbildungs-szene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu reflektieren. Diesmal der Trainergemeinschaft Berlin zu ihrem 25-jährigen Jubiläum.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben