managerSeminare 56 vom 29.04.2002

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Elektronische Intelligenz: Wie hoch ist Ihr eQ?
  • Pro und Contra Hochseilgärten: Der Drahtseilakt des Lernens
  • Mobbing: Stopp dem Psychoterror
  • Equipment: Bestechendes Trainingsmaterial
  • Telearbeit: Wenn der Chef zu Hause bleibt
  • Trainingsvideos im Vergleich: Hingucker für Verkäufer
  • Interview im Appreciative Inquiry-Prozess: Erfolge erfragen

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Elektronische Intelligenz

Wie hoch ist Ihr eQ?

Der aktive und kreative Umgang mit technischen Möglichkeiten wie E-Mail, Internet und elektronischen Terminplanern ist für Manager unverzichtbar. Wer im Arbeitsalltag effektiv arbeiten und auf dem Arbeitsmarkt bestehen will, muss die digitale Technik zu nutzen wissen. Allerdings kommt es auf den intelligenten Gebrauch an. Die eigenen Arbeitsmethoden wollen darauf abgestimmt und die Technik in Leben und Denken integriert sein.
Pro und Contra Hochseilgärten

Der Drahtseilakt des Lernens

Sie sorgen für Nervenkitzel und tief gehende Erlebnisse in hoher Luft: Die Rede ist von Hochseilgärten. Bei Personalentwicklern sind die Anlagen aus Pfosten und Seilen beliebt, denn sie ermöglichen den Mitarbeitern Trainings der besonderen Art. Doch sind High-Ropes-Trainings tatsächlich mehr als bloß ein riskantes Abenteuer? Was spricht für sie, was gegen sie? Statements von Dr. Mario Kölblinger und Werner Vetter.
Mobbing

Stopp dem Psychoterror

Zuschieben undankbarer Aufgaben, Vorenthalten wichtiger Infos, Manipulieren von Unterlagen, Verbreiten von Gerüchten - Mobbing hat viele Gesichter. Um Konflikte dieser Art bereits im Keim zu ersticken, müssen Führungskräfte so früh wie möglich eingreifen. managerSeminare zeigt, wie sie zwischen Mitarbeitern vermitteln und Mobbing vorbeugen können.
Equipment

Bestechendes Trainingsmaterial

Bevor der Trainer zum Training aufbricht, gilt es, die Equipment-Checkliste abzuhaken. Was aber gehört ins Handgepäck? Dem einen reicht der Moderatorenkoffer, der andere nutzt jeden Zentimeter seines Kofferraums, um Flipchart, Pinnwand und Beamer unterzubringen. Was zur Standard-Ausstattung von Trainern gehört, hat managerSeminare erfragt.
Telearbeit

Wenn der Chef zu Hause bleibt

Die Mitarbeiter wollen. Die Führungskräfte wollen eigentlich auch. Und das Unternehmen würde sogar profitieren. Die Rede ist von Telearbeit. Dennoch fehlt häufig der letzte Kick und der Mut zur konsequenten Einführung. Der Grund: Die neue Arbeitsform krempelt das gesamte Unternehmen um.
Trainingsvideos im Vergleich

Hingucker für Verkäufer

Bilder - noch dazu bewegte - sagen mehr als tausend Worte. Das wissen auch Verkaufstrainer, die ihren Seminarteilnehmern ab und an eine Video-Sitzung verordnen. In Verkaufstrainingsvideos können sie sich ansehen, wie Vertriebler ihre Kunden verprellen oder zufrieden stellen. managerSeminare hat drei Filme prüfungshalber angeschaut - und Unterschiede festgestellt.
Interview im Appreciative Inquiry-Prozess

Erfolge erfragen

Schätze heben, Juwelen entdecken, magische Momente heraufbeschwören - darum geht es bei einer neuartigen Gesprächsform: dem Interview nach den Grundsätzen des Appreciative Inquiry (AI). Das Zweier-Gespräch soll das Beste einer Organisation zum Vorschein bringen und Impulse für Change-Prozesse liefern. Dr. Matthias zur Bonsen zu Inhalt, Form und Wirkweise des AI-Interviews.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben