wstat

Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !


Treffer 1 - 10 von 61  Seite: 1 2 3 4 5 6 7  weiter

Wirbel um die Vier-Tage-Woche 

Die finnische Ministerpräsidentin Sanna Mirella Marin – bei ihrem Amtsantritt am 10. Dezember 2019 mit 34 Jahren die jüngste Regierungschefin der Welt – hat sich für eine radikale Verkürzung der Arbeitszeiten ausgesprochen... mehr

Spannungsfelder neuen Arbeitens

New-Work-Forschung

Der Begriff New Work ist in aller Munde. Wie ihn unterschiedliche Unternehmen für sich auslegen und was sich von ihnen im Hinblick auf die Erfolgs- und Risikofaktoren neuen Arbeitens lernen lässt, hat das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales erforscht... mehr

Arbeit und Freizeit vermischen sich

Arbeitszeit

Während der Arbeit schnell ein Paar Schuhe bestellen? Oder aber am Samstagabend kurz die dienstlichen Mails checken? Beides ist keine Seltenheit, wie eine aktuelle Studie des Bonner Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) und des Karrierenetzwerks Xing zeigt, für die rund 1.800 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer befragt wurden... mehr

Weniger ist mehr?

Etwa die Hälfte der Arbeitnehmer weltweit würde das tägliche Arbeitspensum nach eigener Einschätzung auch in fünf Stunden schaffen – und möchte deshalb gern nur noch vier Tage in der Woche arbeiten... mehr

Vereinte Väter

Gerechnet hatte die Väter gGmbH aus Hamburg mit 80 Teilnehmern. Tatsächlich hatten sich am 4. Dezember 2018 gut hundert berufstätige Väter gemeinsam mit Personalern und Experten zum ersten deutschen Väternetzwerk-Summit beim Gastgeber Fraport AG in Frankfurt/Main getroffen... mehr

Führungskräfte sind offen für Teilzeit

Arbeitsorganisation

Etwa 40 Prozent der Führungskräfte in Deutschland können sich vorstellen, in Teilzeit zu arbeiten. Das zeigt die aktuelle Arbeitsmarktstudie des Personaldienstleisters Robert Half, für die rund 500 Führungskräfte und Manager in Deutschland befragt wurden... mehr

89%

... der Unternehmensmitarbeiter weltweit wünschen sich, dass flexibles Arbeiten fest zum Berufsalltag gehört und nicht als Benefit eingeordnet wird. Das hat das US-amerikanische Unternehmen Fuze nicht ganz uneigennützig in einer Studie mit rund 6.600 Beschäftigten weltweit herausgefunden, bietet Fuze doch Cloud-basierte Kommunikationsplattformen für Unternehmen an... mehr

Unklarer als erwartet

Feierabend heißt Feierabend – das gilt tatsächlich nur für ein Drittel der Beschäftigten in Deutschland. 66 Prozent werden auch nach der Arbeit beruflich kontaktiert, 46 Prozent auch am Wochenende und 37 Prozent sogar während ihres Urlaubs... mehr

Kinderbetreuung per Klick

Kinder und Berufstätigkeit sind in Deutschland immer noch zwei oft schwer zu vereinbarende Dinge. Die Online-Plattform Yoopies will Eltern die Sache erleichtern... mehr

Mitarbeiter beschäftigen sich in der Freizeit mit Arbeit

Arbeitseinsatz

Viele Arbeitnehmer sind bereit, sich auch in ihrer Freizeit mit beruflichen Angelegenheiten zu beschäftigen. Das hat das Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) zusammen mit dem Karrierenetzwerk Xing in einer Studie ermittelt... mehr

Treffer 1-10 von 61  Seite: 1 2 3 4 5 6 7  weiter
ANZEIGE

© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren