12045 Beiträge gefunden
Artikel Mentales Stressmanagement © iStock/Ihor Reshetniak
Mentales Stressmanagement

Entspannt denken

Stress ist zu einem erheblichen Teil Kopfsache. Wie wir die Dinge bewerten, worauf wir uns fokussieren, wie wir uns selbst und andere betrachten, beeinflusst, ob wir uns gestresst fühlen oder nicht. Fünf Impulse, wie wir unser Denken in stressfreiere Bahnen lenken können. zum Artikel
Artikel Lerntransfer in der neuen Arbeitswelt © iStock/aprott
Lerntransfer in der neuen Arbeitswelt

Die stille Störung

Obwohl berufliche Weiterbildung in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen hat, bleibt ihr größtes Problem nach wie vor ungelöst: die Umsetzung des Gelernten. Beim Transfer scheint es keine Lernerfolge zu geben, eher im Gegenteil. Wie einer der wichtigsten Werte der neuen Arbeitswelt den Transferprozess stört und wie sich die Störung beheben lässt. zum Artikel
Artikel Actstorming © managerSeminare Verlags GmbH
Auch kommunikativ versierte Führungskräfte treibt zuweilen die Frage um, wie sie sich in einer bevorstehenden kniffligen Gesprächssituation verhalten sollen. Oder sie ärgern sich darüber, in einer früheren Interaktion nicht gesagt und getan zu haben, was förderlich gewesen wäre. Die Methode Actstorming kann dabei helfen, den eigenen Handlungsspielraum in solchen Situationen konstruktiv zu erweitern. zum Artikel
Artikel Speakers Corner © Martin Permantier
Wenn agile Transformationsprojekte scheitern, schieben Führungskräfte das nicht selten darauf, dass die Mitarbeitenden nicht das „richtige“ Mindset hätten. Doch Agilität wurde nie für Menschen erfunden, die schon ein agiles Mindset mitbringen. Agiles Arbeiten bietet grundsätzlich Raum für jede Gewohnheitshaltung und jedes Mindset, ist der Transformationsbegleiter Martin Permantier überzeugt. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Probleme vergleichsweise lösen

Wie wir anderen helfen können, mittels Vergleichen klarer zu sehen und zu Lösungen zu kommen, erläutert Martin Wehrle aus Coachingperspektive. zum Artikel
Artikel Schlauer lernen © managerSeminare Verlags GmbH
Schlauer lernen

Die Zukunft ist wild

Henning Beck erklärt, warum der beste Plan für die Zukunft der ist, der am schnellsten angepasst werden kann. zum Artikel
Artikel Testgelesen © managerSeminare Verlags GmbH
Ob in der Angebotsabstimmung mit Geschäftskunden oder im Mitarbeitergespräch mit der Chefin – es gibt viele Situationen, in denen man davon profitiert, gut verhandeln zu können. Doch welche Strategien sorgen für das gewünschte Ergebnis? Wie stellt man zum Beispiel die richtigen Fragen? Und wie wird sichergestellt, dass am Ende alle Parteien zufrieden sind? Vier neue Bücher liefern Antworten. zum Artikel
Artikel Ralf Steuer in Characters © Ralf Steuer
Ralf Steuer ist Geschäftsführer des größten HR-Fachverbands in Deutschland, der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) in Berlin. ​Im Interview erklärt der Vorkämpfer für das HR-Management, wen er gern beraten würde, was er niemals verpasst und was er als Nächstes lernt. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/trainerkoffer.de
Einen Königsweg, wie Unternehmen sich einem höheren Zweck verschreiben können, gibt es nicht. Doch es gibt die Möglichkeit, sich dem Thema „Purpose“ mithilfe eines entsprechenden Mindsets anzunähern. Wodurch sich ein solches Purpose-Mindset auszeichnet. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/trainerkoffer.de
Kultur ist eine der härtesten Nüsse für Führung, denn sie kann nicht direkt verändert werden. Dennoch kann Führung Kulturwandel anschieben – und (bedingt) auch in eine bestimmte Richtung steuern. Drei Ansatzpunkte. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/trainerkoffer.de
Thomas Sattelberger hat in seiner Laufbahn als Vorstand des Passagiergeschäfts bei Lufthansa und Personalvorstand bei Continental und Telekom etliche schwere Krisen erlebt. Aus diesen bewegten Zeiten hat er neun „Merkposten“ in Sachen Führung abgeleitet, die aus seiner Sicht in Transformationszeiten zentral sind. zum Artikel
Artikel Tutorial © Johannes Sauer/trainerkoffer.de
Ein neues Modell für Gehälter zu entwickeln ist ungemein herausfordernd. Denn je mehr sich eine Organisation von ihrem alten Gehaltssystem und dessen Parametern entfernt, desto offener – aber auch haltloser – kann sie operieren. Im Meer der Möglichkeiten hilft das New-Pay-Manifest. Mit sieben Leitsätzen und zwölf Prinzipien bietet es einen Kompass zur Orientierung. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/trainerkoffer.de
Wenn Organisationen ihre unternehmerische Agilität über Teamgrenzen hinaus ausweiten wollen, sollte auch der Weg dorthin agil gestaltet werden. Einige gute Praktiken haben sich für die Gestaltung des Skalierungsprozesses bewährt. zum Artikel
Artikel Tutorial © Johannes Sauer/trainerkoffer.de
Im hektischen Alltag prasseln von allen Seiten Anforderungen und Erwartungen auf uns ein, die das Stresslevel nach oben treiben. Sich gegen diese abzugrenzen, fällt vielen von uns schwer. Wie es Schritt für Schritt leichter wird. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/trainerkoffer.de
Ob und inwieweit es Mitarbeitenden gelingt, Gelerntes im Arbeitsalltag umzusetzen, hängt wesentlich von ihren Führungskräften ab. Die P.I.Z.Z.A.-Formel bietet Letzteren eine Merkhilfe, wie sie den Lerntransfer bestmöglich begleiten können. zum Artikel
Artikel Neue Emotionsforschung © iStock/dinachi
Neue Emotionsforschung

Umdenken beim Fühlen

Gefühle spielen im Arbeitsleben eine große Rolle. Deswegen gilt vielen emotionale Kompetenz als Future Skill schlechthin, die empathische Führungskraft als neues Leadership-Ideal. Doch stimmt das, was wir über Emotionen zu wissen glauben, überhaupt? In ihrem gerade auf Deutsch erschienenen Buch „Wie Gefühle entstehen“ stellt die Hirnforscherin Lisa Feldman Barrett unsere Überzeugungen auf den Kopf. zum Artikel
Artikel Intrinsische Motivation durch Gamification © Marinos / photocase.de
Intrinsische Motivation durch Gamification

Macht's schwerer!

Eine Möglichkeit, Arbeitsumfelder motivierender zu gestalten, ist Gamification. Dabei denkt man irrtümlich schnell an Highscores und Spaßelemente, die den Reiz von Games auf ernste Tätigkeiten übertragen sollen. Schaut man sich jedoch an, was Menschen tatsächlich beim Spielen erleben wollen, stehen ganz andere Dinge im Vordergrund. Ein entscheidender Faktor: wachsende Herausforderungen. zum Artikel
Artikel Organisationen innovationsfreundlich aufstellen © iStock/simonkr
Organisationen innovationsfreundlich aufstellen

Die richtigen Regler setzen

Innovationsfähigkeit ist für viele Organisationen ein wunder Punkt. Zwar mangelt es ihnen selten an guten Ideen, doch die Ideen perlen häufig an internen Logiken ab – so die These von Organisationssoziologin Judith Muster. Ihr Rat: Will man Organisationen auf Innovation eingrooven, dann sollte man zunächst auf dem „Mischpult“ der internen Strukturen die Regler in Richtung Innovationsfreundlichkeit verschieben. zum Artikel
Artikel Fallen der Entscheidungsfindung © iStock/marrio31
Fallen der Entscheidungsfindung

Hirn auf Abwegen

Gegen Dummheiten ist niemand gefeit, auch Führungskräfte nicht. Denn jedes Gehirn kommt unter bestimmten Umständen zu falschen Schlüssen. Wer gute Entscheidungen treffen will, sollte die typischen Konstellationen kennen, die zu kognitiven Trugschlüssen führen. Fünf neurologische Hürden – und wie man ihnen begegnen kann. zum Artikel
Artikel Transformation durch Intrapreneurship © istock/Orbon Alija
Transformation durch Intrapreneurship

KI-Ideen aus der Crowd

Für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz fehlen in vielen Unternehmen nicht nur notwendige Kompetenzen, sondern vor allem auch Ideen, wie und wofür die neue Technologie am besten genutzt werden kann. Eine Lösung für beides verspricht ein Intrapreneurship-Ansatz, mit dem Mitarbeitende in die Lage versetzt werden, strukturiert eigene KI-Ideen zu entwickeln und auszuprobieren. zum Artikel
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben