Coaching-Tool: Gedankenspeicher

Die flüchtigen und unstrukturierten Gedanken des Klienten werden vorab notiert, geclustert und auf Flipchart festgehalten. Dies entlastet den Klienten und stellt sicher, dass kein wichtiges Thema im Coaching-Prozess übersehen wird. Der Gedankenspeicher ist insbesondere hilfreich, wenn dem Klienten zu viele Gedanken gleichzeitig durch den Kopf gehen, er von einem Thema zum anderen springt und Schwierigkeiten hat, sich im Coachinggespräch zu fokussieren.


Seiten: 3
Format: PDF
Quelle: Coaching-Tools III

Prozessphase: Analyse, Auftragsklärung, Zielfindung
Inhalt: Sonstiges/Allgemein einsetzbar
Format: Intervention
Einsatzfeld: Coaching
Gruppengröße: 1-2 Teilnehmer
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: bis 90 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben