Lernprozesse reflektieren und steuern


Die drei wichtigsten Regeln für eine erfolgreiche Seminardurchführung lauten: 1. Bereite Dich gut vor! 2. Erstelle einen didaktisch sinnvollen Trainingsplan! 3. Achte auf den Lernprozess! - Die ersten beiden Regeln kann jeder Trainer im Vorfeld des Trainings berücksichtigen. Die dritte Regel betrifft die Fähigkeit des Trainers, den aktuellen Seminarprozess zu erfassen und zu steuern. Dies fordert neben soliden methodischen und didaktischen Kenntnissen auch die Fähigkeit, sich ganz auf den Seminarprozess zu konzentrieren und, wenn nötig, seinen Trainingsplan anzupassen.


Quelle: Sozial kompetent trainieren

 Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
PDF-Datei, 43 Seiten, Erscheinungsjahr 2011
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben