Training aktuell 09/05 vom 05.09.2005

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Neuer Markt für Trainer: Qualifizierungsbedarf bei Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Studenten
  • Bildungspolitische Wahlprogramme: Mehr Kontrolle im Schulwesen, mehr Autonomie für die Unis
  • Rezension: Reden
  • Im Blick der Personaler: Das Potenzial 50+
  • Checkliste AQua: Wie arbeitsplatznahe Qualifizierung gelingt
  • Rezension: Human Ressource Management und Arbeitsgestaltung
  • Rezension: Gute Beratung von Organisationen
  • Der Klick im Kopf - Seminare zur Akzeptanz von e-Learning
  • Umfrage des Wuppertaler Kreises: Weiterbildungsinstitute kooperieren vermehrt
  • PE und Wissensmanagement für KMU: Neues EU-Projekt sucht noch interessierte Unternehmen
  • Empathischer telefonieren: Wie Farben helfen
  • Risiken und Chancen grenzüberschreitender Zusammenarbeit

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Neuer Markt für Trainer: Qualifizierungsbedarf bei Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Studenten

Der Hochschulbereich ist den meisten Trainern und Beratern bislang als Absatzmarkt für ihre Dienstleistungen unbekannt. Dabei bietet das Hochschul-Umfeld durchaus einige Chancen: Professoren und wissenschaftliche

Bildungspolitische Wahlprogramme: Mehr Kontrolle im Schulwesen, mehr Autonomie für die Unis

Die Neuwahlen zum Deutschen Bundestag stehen vor der Tür, der Wahlkampf läuft auf Hochtouren. Punkten wollen die Parteien u.a. auch mit dem Thema Bildung. Vor allem FDP und Grüne wagen sich mit konkreten

Rezension: Reden

Er ist rhetorisch perfekt, charmant, imposant, charismatisch, witzig, beherrscht Tricks und Kniffe im Umgang mit kritischen Einwürfen, nutzt mit professioneller Selbstverständlichkeit die modernsten Vortragsmedien,

Im Blick der Personaler: Das Potenzial 50+

Unsere Gesellschaft altert. Schon heute sind weniger Berufstätige unter 30 als über 50 Jahre alt. Und der Anteil der Älteren wird weiter steigen. Das hat erhebliche Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt -

Checkliste AQua: Wie arbeitsplatznahe Qualifizierung gelingt

Kleine und mittelständische Unternehmen können sich oft keine Mitarbeiterqualifizierung in Form von teuren Seminaren leisten. Sie müssen zwangsläufig auf eine kostengünstigere Alternative setzen: z.B.

Rezension: Human Ressource Management und Arbeitsgestaltung

Gerade in Zeiten wirtschaftlicher Krise erfasst der Buchmarkt ständig neue Literatur zu Human Ressource Management sowie Arbeits- und Organisationsgestaltung. Der 'Mensch als Erfolgsfaktor' für die Steigerung

Rezension: Gute Beratung von Organisationen

Namhafte Autoren wie Edgar Schein, Rudi Wimmer, Cornelia Rappe-Giesecke und Wolfgang Looss geben sich in dem Sammelband 'Gute Beratung von Organisationen' ein Stelldichein. Als roten Faden für die Expertenbeiträge

Der Klick im Kopf - Seminare zur Akzeptanz von e-Learning

Aus der Bildungslandschaft ist das Lernen via PC nicht mehr wegzudenken. Doch im virtuellen Klassenzimmer bleiben die Stühle oft leer, denn Motivation aus der Distanz ist ein Meisterstück. Wie Unternehmen

Umfrage des Wuppertaler Kreises: Weiterbildungsinstitute kooperieren vermehrt

Die Nachfrage nach Seminaren ist weiterhin konjunkturbedingt schwach. Das zeigt die aktuelle Umfrage des Wuppertaler Kreises unter seinen Mitgliedern. Die Mehrheit der von dem Verband befragten 47 Institute

PE und Wissensmanagement für KMU: Neues EU-Projekt sucht noch interessierte Unternehmen

Kleinen und mittelständischen Unternehmen beim Wissensmanagement und bei der Personalplanung unter die Arme greifen will das Institut für Arbeitswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Es ist Konsortialführer

Empathischer telefonieren: Wie Farben helfen

Warum schießen Kundengespräche am Telefon oftmals am Ziel vorbei? 'Weil Menschen beim Telefonieren auf den Verstand setzen', meint Telefontrainerin Claudia Fischer aus München. Dass sich der Fokus auf

Risiken und Chancen grenzüberschreitender Zusammenarbeit

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) befinden sich auf der Suche nach neuen Märkten im Ausland in einem Dilemma: Um Internationalisierungsrisiken wie Wechselkursschwankungen, Verhandlungsmarathons,
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben