Inspiration

Systemische Interventionen
Systemische Interventionen

Häuser aus Stroh, Holz und Stein

Prozesse in Unternehmen sind oft ein Thema mit Konflikt- oder Ermüdungspotenzial – da kann Humor nicht schaden, um die Motivation der Beteiligten zu erhöhen. Die „Drei Schweinchen“-Methode ist eine kreative und amüsante Art der Retrospektive, mit der Teams ungezwungen über Prozesse sprechen können.

Kennen Sie die Geschichte von den drei Schweinchen? Alle drei sind überzeugt, ein sicheres Haus zu haben, bis der böse Wolf kommt und eins nach dem anderen zerstört. Nur nicht das eine wirklich stabile Haus aus Stein, das schließlich alle Schweinchen rettet. Die Schweinchen gingen dabei komplett unerfahren an den jeweiligen Hausbau – möglicherweise hätte ihnen vorab eine kurze gemeinsame Reflexion geholfen. Aber vermutlich wussten sie nicht sehr viel über agile systemische Methoden der Zusammenarbeit, geschweige denn über Retrospektiven.

Die „Drei Schweinchen“-Methode ist eine kreative und amüsante Art der Retrospektive, die ursprünglich von Aaron Chua auf seinem Blog „Agiledynasty“ beschrieben wurde. Sie unterstützt darin, im Team ungezwungen über Veränderungen und Verbesserungen von Prozessen in Bezug auf Projekte oder interne Teamprozesse zu sprechen, um diese stabiler und solider zu machen. Oftmals sind Prozesse in Unternehmen ein Thema mit Konflikt- oder Ermüdungspotenzial – da kann Humor nicht schaden, um die Motivation der Beteiligten zu erhöhen.

Oftmals sind Prozesse in Unternehmen ein Thema mit Konflikt- oder Ermüdungspotenzial – da kann Humor nicht schaden, um die Motivation der Beteiligten zu erhöhen.

Vorbereitungen

Zur Vorbereitung auf die Retrospektive braucht es ein Chart (online oder analog) mit einer Tabelle mit drei Spalten. Diese werden beschriftet mit „Haus aus Stroh“, „Haus aus Holz“ und „Haus aus Stein“. Wer sehr kreativ ist, kann natürlich auch Häuser aus Stroh, Holz und Stein malen und so das Chart noch ansprechender gestalten. Außerdem braucht es Post-its und Stifte für jeden Teilnehmenden bzw. in der digitalen Version ein virtuelles Whiteboard, auf das alle zugreifen können. Der Zeitbedarf beträgt 30 bis 60 Minuten, je nach Teamgröße.

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Artikel

Lesen Sie jetzt weiter …

mit unserer Testmitgliedschaft von Training aktuell:

für nur 10 EUR einen Monat lang testen

Zugriff auf alle Artikel von Training aktuell

Kostenfreier Testzugriff auf den trainerkoffer

Sofortrabatte für Bücher, Trainingskonzepte & Toolkits

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben