Inspiration

Serie Systemische Interventionen
Serie Systemische Interventionen

Moving Motivators

Wer weiß, was einen Menschen antreibt, kann dessen Verhalten besser verstehen. Das ist für eine gute Zusammenarbeit sehr hilfreich. Bei der systemischen Teamentwicklung lässt sich deshalb dort gut ansetzen – mit ein paar Kartensets und dieser spielerischen Intervention.

Wir arbeiten mit vielen unterschiedlichen Menschen zusammen. Manche sehen wir täglich im Büro, andere, wie aktuell überwiegend der Fall, nur remote. Manche sind seit Jahren in unserem Team, manche gerade erst neu dazugekommen. Manche verstehen wir blind, andere bleiben für uns nicht ganz einfach zu durchschauen. Mit allen gleichermaßen konstruktiv zu kooperieren, wird da bisweilen zur Herausforderung.

Das Modell „Moving Motivators“ ist sehr hilfreich, um auf lockere Weise zu verstehen, wie ein Teamkollege „tickt“, was die Kollegin antreibt und wie sich Veränderungen auf ihre Motivation auswirken. Es wurde von dem niederländischen Trainer, Buchautor und Agilitätsexperten Jurgen Appelo entwickelt und basiert auf zehn intrinsischen Motivatoren, die er aus der Arbeit der Verhaltensforscher Daniel Pink, Steven Reiss und Edward Deci herausgearbeitet hat. Der Fokus liegt hierbei auf Verhalten und Motivation im beruflichen Umfeld.

Wie Motive auch Teams bewegen

Ursprünglich hat Appelo die Moving Motivators konzipiert, damit Führungskräfte in Einzelgesprächen mehr darüber erfahren können, was den Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin motiviert und begeistert. Sein Konzept lässt sich jedoch auch sehr gut in Teambuilding-Workshops und Retrospektiven anwenden.

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Artikel

Lesen Sie jetzt weiter …

mit unserem Testabonnement von Training aktuell:

für nur 8,00 EUR einen Monat lang testen

Zugriff auf alle Artikel von Training aktuell

Kostenfreier Testzugriff auf den trainerkoffer

Sofortrabatte für Bücher, Trainingskonzepte & Toolkits

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben