Inspiration

Serie Coachingideen

Der Gebärden-­Dolmetscher

Häufig beschreiben Menschen ihr Coaching-Anliegen in denselben Worten, die sie seit Wochen begleiten, mal im Denken, mal im Sprechen. Wie Coachs ihre Klienten anregen können, neue Beschreibungen zu finden, zeigt Martin Wehrle in einer neuen Folge der Serie Coachingideen.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Die wichtigste Sprache der Welt kommt ohne Worte aus: Es ist die Körpersprache. Die Methode 'Gebärdendolmetscher' lässt Klienten wortlos sprechen – und dabei sich selbst übersetzen. Der Wechsel von der Wort- zur Körpersprache bringt den Coachee dazu, sich auf eine neue Sprache einzulassen, und das beinhaltet die große Chance, dass er sich auch auf ein neues Denken einlässt – wie man in einer Fremdsprache oft Befindlichkeiten ausdrückt, die man in seiner Muttersprache nicht hätte ausdrücken wollen oder können.

Mit dieser Übung kann es gelingen, die emotionalen Anteile einer Situation ans Licht zu bringen. Anders als die Wortsprache, die durch den Filter des Verstandes läuft, funktioniert die Körpersprache unmittelbarer, denn sie ist älter und tiefer im Gehirn verwurzelt. Was die Gebärden ausdrücken, kann unerwartet sein, nicht zuletzt für den Klienten.

1. Schritt: Am Anfang soll die Lust des Klienten auf dieses Experiment geweckt werden: 'Nun haben Sie mir von Ihrer Situation erzählt, in Worten, die Ihnen sicher schon seit Wochen durch den Kopf gehen. Ich frage mich, ob es Sie reizen könnte, einmal aus einem völlig neuen Blickwinkel zu schauen? Dann schlage ich vor, dass Sie meine nächsten Fragen in der einfachsten und ältesten aller Sprachen beantworten: der Körpersprache. Antworten Sie, indem Sie wie eine Ertrinkende mit den Armen rudern, Purzelbäume schlagen, gegen die Wand laufen oder an der Tür rütteln – alles ist erlaubt. Sie können sich ganz frei im Raum bewegen.'

Extra:

  • Fallbeispiel
Der Beitrag stammt aus dem neuen Buch von Martin Wehrle: Die 50 kreativsten Coaching-Ideen. Das große Workbook für Einsteiger und Profis zur Entwicklung der eigenen Coaching-Fähigkeiten. managerSeminare, Bonn 2014, 49,90 Euro – für TA-Abonnenten zum Sonderpreis von 39,90 Euro erhältlich in der Edition TA.
Autor(en): Martin Wehrle
Quelle: Training aktuell 03/15, März 2015, Seite 21-23
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben