Interaktion

Seminare mit Interkulturellen Gruppen
Seminare mit Interkulturellen Gruppen

Synergien verschiedener Lernkulturen

Immer häufiger schulen Trainer kulturell gemischte Gruppen. Dabei werden sie auch mit Teilnehmern konfrontiert, die mit völlig anderen didaktischen Methoden aufgewachsen sind als sie selbst. Wie es Trainern gelingt, die Teilnehmer dennoch abzuholen und ein gemeinsames Lernen zu ermöglichen, erklären Ingeborg Lindhoud und Stephan Hild, Experten für interkulturelles Lernen.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Ein Trainer steht vor einer kulturell gemischten Gruppe. Gerade hat er die Teilnehmer aufgefordert, sich in Kleingruppen kritisch mit dem Wissens­input auseinanderzusetzen. Während er durch die Reihen geht, fällt ihm auf, dass sich einige Teilnehmer nicht deutscher Herkunft nicht an der Diskussion beteiligen. Dass diese Teilnehmer ausnahmslos sehr introvertiert sind, glaubt der Trainer nicht. Aber warum nehmen sie nicht am Diskurs im Seminar teil? Ein anderes Beispiel: Eine Trainerin stellt Fragen an die Teilnehmer, z.B. um Perspektivenwechsel anzuregen. Nicht nur, dass manche Teilnehmer nie antworten, die Trainerin nimmt auch eine gewisse Irritation seitens der Teilnehmer wahr. Was könnte hinter diesem Verhalten stecken?

Jeder Mensch hat eine bevorzugte Art, sich Wissen anzueignen und zu verarbeiten: der Lernstil. Und obwohl wir ein Leben lang lernen, findet ein wichtiger Teil des Lernprozesses in jungen Jahren statt – in Kindergärten, an Schulen und Hochschulen. Hier wird zum einen das Wissen und Verhalten erlernt, das man in eben jener Gesellschaft braucht. Zum anderen aber auch – quasi auf der Metaebene – die strategische Kompetenz des Wissens­erwerbs selbst, also …

Extras:
  • Checkliste

Autor(en): Ingeborg Lindhoud, Stephan Hild
Quelle: Training aktuell 05/17, Mai 2017, Seite 36-39
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben