Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Workout für Manager

Mehr Tempo fürs Team

Workout für Manager

Eine schwächelnde Mannschaft weiß selbst am besten, wie sie wieder auf Touren kommt. Mit dieser Überzeugung arbeitet das Tool Performance Booster. Hier fragt der Chef sein Team, was es in Zukunft anders machen will.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

Der eine tritt aufs Gas, alle anderen auf die Bremse. Mit dieser Situation sehen sich neu ernannte Führungskräfte oft konfrontiert. Voller Elan starten sie in den neuen Job, wollen Dinge anschieben, schnelle Zeichen setzen. Doch das Team, das sie übernommen haben, zieht nicht mit. Im Gegenteil: Verunsichert durch die Veränderung und frustriert durch alte Missstände verharren die meisten Mitarbeiter in einer Art Winterschlaf. Ihr Motto: Lieber nichts machen als etwas falsch machen.

Der neue Chef hat keine Chance. Schließlich ist die negative Teamdynamik mächtig, weil die etablierte Bindung zu den Kollegen stärker ist, als die zum neuen Vorgesetzten. Dazu kommt: Den meisten Mitarbeitern ist ihre Passivhaltung gar nicht bewusst; sie fühlen sich für die Leistungsschwäche nicht verantwortlich. Die Lücke zwischen den veränderten Anforderungen und ihrer bisherigen Arbeit erkennen sie gar nicht.

Es gibt viele Wege, die eine Führungskraft einschlagen kann, um aus dieser verfahrenen Situation wieder herauszukommen; viele davon sind jedoch sehr zeit- und ressourcenintensiv. Anders verhält es sich mit dem 'Performance-Booster für Teams': Das Tool kann mit Bordmitteln umgesetzt werden und ist sehr effizient. Durch eine Selbsteinschätzung bekommen die Teammitglieder zunächst ein realistisches Bild von der Ausgangssituation. Daraufhin erarbeiten sie gemeinsam persönliche Maßnahmen und einen Aktionsplan für die Gemeinschaft. Regelmäßige Follow-up-Meetings dienen der gemeinsamen Kontrolle des Fortschritts und der verlässlichen Kommunikation.

Autor(en): Caspar Fröhlich
Quelle: managerSeminare 186, September 2013, Seite 50 - 51 , 7797 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier