Neues PDF-Magazin zum Thema Coaching

Es gibt ein neues PDF-Magazin zum Thema Coaching. Herausgeberin ist Sabine Asgodom. Zwei Ausgaben von "Coaching heute" sind bereits erschienen: die Mai- und die Juni-Nummer. "Coaching heute" ist mehr Selbstvermarktungsplattform als Magazin. Der redaktionelle, an ein Magazin erinnernde Teil ist recht klein, etwa zehn bis fünfzehn Seiten. Der Rest wird bestritten von einem "Add-On" - so bezeichnen Herausgeberin Sabine Asgodom und ihr Mann Siegfried Brockert, fungierend als Chefredakteur, den Teil, den Coachs in Eigenverantwortung zusteuern. Dieser ist verantwortlich für den Untertitel des PDF-Heftes: „...hier schreiben die Coaches selbst".

Was man findet, ist eine bunte Mischung von Texten. Hauptsächlich haben bislang Frauen geschrieben. Das ist gewollt: In der ersten Ausgabe heißt es, dass die Männerquote bei 16 Prozent liegt - "im Fokus (stehen) die neuen Trümmerfrauen, die in der Krise das aufzuräumen haben, was testoterongesteuerte Hasardeure angestellt haben" (O-Ton Brockert). Die Texte gehorchen keinem bestimmten Coachingverständnis. Asgodom und Brockert sehen Coaching eher als Kunst denn als Wissenschaft, sie sind klar gegen Bestrebungen, Coaching zu zertifizieren und glauben auch nicht, dass es an Akademien, Unis oder Business Schools gelernt werden kann. Die Zusammenstellung der PR-Texte dient ihrer Aussage nach dem Zweck, die Vielfalt zu zeigen.

Schreiben kann, wer - wie Brockert erklärt - "zum Kollegen-Umfeld gehört, das allein von Sabine bestimmt wird". Der gute Kontakt zur Selbst-PR-Meisterin reicht freilich nicht ganz aus. Die Artikel sind bezahlt, Asgodom schreibt dazu in der ersten Ausgabe: "Sie (die Coachs) sind nicht nur Autoren, sondern tragen dieses Konzept der kostenfreien Internet-Information auch selbst mit." Wie hoch der Obulus ist, wollte Chefredakteur Brockert nicht beziffern, er ließ es bei "Coachs, die teilnehmen, zahlen pro Monat etwa so viel wie ein Essen zu zweit bei Käfer in München kostet".

25.06.2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben