Coaching-Umfrage

Mehr Transparenz für Anbieter wie Kunden

Der Coachingmarkt ist unübersichtlich. Nicht nur für die Nachfrager der Dienstleistung, sondern selbst für die Coachs. Abhilfe durch mehr Transparenz will ein Forscherteam des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Philipps-Universität Marburg schaffen: Mithilfe einer groß angelegten Umfrage sollen Strukturdaten erhoben werden. Mitmachen können Anbieter wie Kunden von Coaching.

Die Umfrage nennt sich 2. Marburger Coaching-Studie, die 1. führte der Marburger Wissenschaftler Peter-Paul Gross im Rahmen seiner Diplomarbeit durch und erntete dafür viel Lob: Im Juni 2010 erhielt er auf dem DGFP-Kongress den „Deutschen Coaching-Preis“ in der Kategorie Wissenschaft, den der Deutsche Bundesverband Coaching (DBVC) unregelmäßig verleiht (Print-Bericht hier, TV-Bericht hier). Seine Ergebnisse ließen die Fachöffentlichkeit aufhorchen: So konnte er etwa nachweisen, dass Coachs, die sich spezialisiert haben, signifikant höhere Umsätze erzielen. Ein weiteres Ergebnis der Befragung von rund 1.000 Coachs und 250 Einkäufern: Kein Marketinginstrument wirkt so positiv auf die Reputation des Coachs wie eine Buchveröffentlichung (Bericht hier).

Die neue Umfrage läuft noch bis Anfang Juli. Befragt werden erneut Coachs zu ihrer Ausbildung, ihrem Marketing, ihrer Arbeitsorganisation, ihrer berufsständischen Vertretung... wie auch Unternehmen bzw. (potenzielle) Kunden von Coaching-Dienstleistungen zu ihrem Coachingverständnis, ihrer Einstellung zu der Beratungsform und ihrem Einsatz von Coaching. Ausdrücklich erwünscht sind auch Antworten von Unternehmensvertretern, die Coaching (noch) nicht einsetzen oder gar Vorbehalte gegenüber der Entwicklungsmaßnahme hegen.

Als Dank für die Teilnahme (die Online-Beantwortung nimmt, je nach Fragebogen, zwischen 12 und 16 Minuten in Anspruch) erhalten die Antwortenden eine Zusammenfassung der Ergebnisse.
09.05.2011
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben