TV-Berichterstattung von der NSA Convention 2013

Hautnah dabei

Um die Welt des internationalen Key­note Speaker Business zu erleben, reichen Ende Juli 2013 ein paar Klicks im Internet: managerSeminare berichtet nämlich wieder per Video-Blog von der Convention der National Speakers Association (NSA). Vom 27. bis 30. Juli treffen sich in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania Keynote Speaker von Rang und Namen, um Erfahrungen auszutauschen und Einblicke in ihre Redekunst zu geben. Mit dabei eine Delegation von 37 deutschsprachigen Rednern.

Wer dieser Tage davon erzählt, zur NSA-Convention in die USA zu fahren, dürfte schräge Blicke ernten. Doch die Abkürzung NSA steht nicht nur für den Geheimdienst und die Spähaffäre, sondern auch als Akronym für die National Speakers Association. Bereits zum vierten Mal in Folge begleitet managerSeminare.tv, dieses Mal vertreten durch den Münchner Kameramann Fabian Prager, die Convention der weltweit größten Rednervereinigung.

Die Convention beginnt am 27. Juli, und bereits einen Tag später wird der erste TV-Bericht im Netz zu sehen sein. Für die Berichterstattung hat sich die Redaktion in Zusammenarbeit mit der German Speakers Association (GSA) wieder etwas Besonderes ausgedacht. Damit der Zuschauer am heimischen PC das Geschehen hautnah miterleben und auch nachvollziehen kann, gibt es „Themenpaten" aus der Reihe der mitreisenden 37 GSA-Mitglieder für die einzelnen Tracks.

So werden die Zuschauer die Convention am ersten Tag etwa durch die Brille von Erstbesucherin Laura Baxter sehen. Sie nimmt sich des Themas "Speaking in anderen Kulturkreisen" vor und wird unter anderem Martin Limbeck interviewen, der als Deutscher bereits zum zweiten Mal auf der NSA-Convention vor internationalem Publikum spricht. Tag zwei steht im Zeichen der Million Dollar Speakers Group. Themenpate Andreas Buhr wird Größen wie Randy Gage Erfolgstipps abringen. Gleiches hat Niels Brabandt vor, der mit NSA-Legenden über „Past, Present and Future of Professionel Speaking in America" sprechen wird. Vorgesehen ist ferner ein Bericht über das erfolgreiche Branding und den USP von Rednern, ein Protagonist dieses Film wird sicher der jüngste Redner Deutschlands, Philipp Riedele, sein, der auf der Hauptbühne der amerikanischen Rednershow seinen Auftritt haben wird. Kritisch will sich Themenpate Eberhard Jung mit dem Beitrag von Walter Bond "Hidden Secrets to Making Big Money Now" auseinandersetzen. Und ergänzend dazu will Manuela Jakob-Niedballa die Key-Facts aus dem Vortrag "Use Your Gifts to Change the World" herauskristallisieren. Mit „Female Speaker Power" ist der vorletzte Film überschrieben - der Beitrag ist dem Umstand geschuldet, dass es Deutschland immer noch sehr wenige Rednerinnen gibt, in den USA aber durchaus viele. Last not not least wollen GSA-Präsidentin Gaby Graupner und ihr Vize Michael Rossié die wichigsten Erkenntnisse aus Übersee zusammenfassen.

Zu sehen sind die Filme hier im Blog, auf managerSeminare.tv sowie auf Facebook und Twitter.
22.07.2013
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben