Virtuelle Adventskalender

Die Ödnis des Marketings

Die German Speakers Association hat einen, das stimme.at-Netzwerk auch einen: einen virtuellen Adventskalender. Dieses Jahr scheinen sie schwer in Mode zu sein. Fragt sich, wer im Internet die Tage bis Weihnachten zählt und täglich brav ein Türchen anklickt?

Mit allzu eiligen Türchen-Öffnern hat Cordula Nussbaum gerechnet: Wer auf ihren Adventskalender seiner Zeit voraus ist und zu früh klickt, wird belehrt: "Böse Menschen kriegen nix. Mogeln gilt nicht". Ihr Kalender feiert sich als nahezu ketzerisch: "Typisch für kreative Chaoten", heißt es da, "wir machen alles anders". Was meint: Der Kalender ist schon am 29. November gestartet...

Der stimme.at-Netzwerk-Advents-Tageszähler dreht sich - wie sollte es anders sein - um das Thema Stimme. Hier zumindest gibts keine Weisheiten, keine Sinnsprüche, sondern Übungen, Trainings der eigenen Stimme, präsentiert durch die Netzwerkpartner. Es ist ein "hörbarer" Kalender, das ist zumindest stimmig.

Ganz dem Marketing hat sich der Adventskalender der German Speakers Association verschrieben. Hier konnten sich die GSA-Mitglieder für 110 Euro ein Türchen kaufen und dahinter einen Tipp zur Adventszeit, zum Jahreswechsel oder etwas Generellem verewigen. Dazu gibts ein Gewinnspiel: Wer dem Türchen-Owner eine E-Mail schreibt, nimmt an seiner Verlosung teil - etwa von Seminarplätzen, Hörbüchern etc.

Auf das Verlosungsprinzip setzt auch ChangeX. Einen Adventskalender nur für Abonnenten bietet das eigentlich von mir gern gelesene Online-Magazin. Nach Einloggen entscheiden die Leser, ob sie an dem Feilgebotenen - Bücher, Buchpakete und Abos - Interesse haben. Man darf auch noch begründen, warum man den Preis gewinnen will... mmh.

Lustig, anregend oder irgendwie aufregend waren die Türchen bislang nicht. Nun... war ja auch erst der zweite Tag, mir reichts dennoch für den ersten Eindruck...

02.12.2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben