Interactum - Das Spiel zur Transaktionsanalyse

Die Transaktionsanalyse spielend verstehen

Uwe Schirrmacher, Sibylle Schirrmacher, Theresa Demmer, Henning Schulze, Klaus Sejkora
148,00 EUR für Mitglieder von Training aktuell
in den Warenkorb
Juli 2019, Serious Game mit Spielbrett, 60 Spielphasen-Karten, 24 Ichzustands-Karten, 44 Transaktionspfeile, Läuferfigur, Würfel, Sanduhr, Trainerleitfaden, Audio-App

Begleiten Sie die Familie Schubert durch ihren Alltag und trainieren Sie und Ihre Teilnehmer auf diese Weise spielerisch die zentralen Prinzipien der Transaktionsanalyse in ihrer praktischen Anwendung. Eric Bernes weltweit bekanntes sozialpsychologisches Modell ist Inhalt nahezu jeden Kommunikationstrainings und wird in diesem Serious Game in vier Spielphasen zum Leben erweckt. Erkennen Sie die Ichzustände hinter Äußerungen und Dialogen. Entschlüsseln Sie parallele und gekreuzte Transaktionen und deren Wirkung in der zwischenmenschlichen Interaktion. Und lernen Sie schließlich, wie Sie mit doppelbödigen Transaktionen umgehen und diese konstruktiv auflösen können. Warum sind Menschen so, wie sie sind – und wie gehen sie miteinander um? Interactum liefert auf diese stets aktuelle Frage ebenso fundierte wie erhellende Antworten und sensibilisiert zugleich für das eigene Kommunikationsverhalten. Das Spiel ist geeignet für 4-16 Teilnehmer in 2-4 Teams.

Die App zur Audiounterstützung

Ein besonderes Feature des Spiels: Alle Spielphasenkarten von Interactum sind in einer eigenen App als Audio-Datei hinterlegt, die Sie auf Ihr Smartphone herunterladen können. Durch Scannen des QR-Codes auf der Spielphasenkarte werden die jeweiligen Äußerungen bzw. Dialoge abgespielt. Diese optional nutzbare Methode erlaubt es, nonverbale Informationen wie z.B. den Tonfall so zu übermitteln, wie sie von den Autoren des Spiels beabsichtigt wurden, und die Sequenz beliebig oft zu wiederholen.

Leser- und Pressestimmen


'Interactum' ist damit trotz seiner fokussierten Spielidee recht breit einsetzbar. Für BeraterInnen, die regelmäßig Kommunikationstrainings durchführen, stellt das Spiel eine interessante Option für die Vermittlung der beschriebenen Inhalte dar.
(...) in Zusammenarbeit derTrainingsanbieter DICTA und SchirrmacherGroup entstanden (...).Es ist für den Einsatz in Fortbildungen konzipiert und vermittelt zwei zentrale Landkarten der Transaktionsanalyse (...)
Aus der Rezension von Philipp Lüninghöner, in seiner Rezension in der Zeitschrift für Organisationsentwicklung (www.zoe-online.org), Ausgabe 2/2020

Allen, die die Transaktionsanalyse mit inhaltlicher Tiefe anwendungsorientiert auf leichte Weise vermitteln wollen, empfehle ich den Einsatz von INTERACTUM.
Ein anspruchsvolles Spiel mit Tiefe habe ich kennengelernt. Die Transaktionsanalyse nach Eric Berne steht im Mittelpunkt der Handlung; und bei der Anwendung kommt der Spaß dennoch nicht zu kurz. Das hochwertige Brettspiel enthält alles, was es zur Umsetzung benötigt. (...) Die Verknüpfung mit einer App, die dafür sorgt, dass Aussagen neutral artikuliert und moduliert wiedergegeben werden, ist eine schöne Abrundung der Spielidee.
Stephan Gingter, Präsident des BDVT (www.tatkraft.de), in seiner Rezension im BDVT- Newsletter News & Facts vom August 2019

Uwe Schirrmacher

Autorenportrait

Uwe Schirrmacher
Uwe Schirrmacher ist Trainer, Coach und Geschäftsführer der Schirrmacher GmbH. Nach seiner fünfjährigen Tätigkeit als Personalleiter eines Automobilzulieferers machte er sich im Jahr 1996 als Trainer und Coach selbstständig und gründete seine erste GmbH. Seit dem Jahr 2000 hat Uwe Schirrmacher mit seinem Team mehr als 50 Verhaltensplanspiele entwickelt. Uwe Schirrmachers langjährige Erfahrung im Coaching, Training und der Personalentwicklung verschmolzen bei der Entwicklung der 'Personality Toolbox' mit seinen Fertigkeiten als Spieleentwickler zu einem neuartigen, interaktiven Coaching-Tool. Kontakt: zur Homepage des Autors
Sibylle Schirrmacher

Autorenportrait

Sibylle Schirrmacher
Sibylle Schirrmacher leitet die Planspielentwicklung der Schirrmacher Group. Kontakt: zur Homepage der Autorin

Autorenportrait

Theresa Demmer
Theresa Demmer ist Masterstudentin der Psychologie an der Universität Wien mit dem Schwerpunkt Geist und Gehirn. Neben diesen Forschungsinteressen beschäftigt sie sich ergänzend mit den Bereichen Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Transaktionsanalyse. Nach ihrer Arbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie Heidelberg und im Bereich der forensischen Psychologie bei einer Suchtberatung arbeitete sie in den vergangenen Jahren neben ihrem Studium als Trainerin und Beraterin in der Personalentwicklung im Auftrag verschiedener Unternehmensberatungen bei Profit- und Non-Profitunternehmen.
Henning  Schulze

Autorenportrait

Henning Schulze
Prof. Dr. Henning Schulze lehrt seit fast 25 Jahren Dienstleistungsmanagement, Führung, Arbeit mit Konflikten, Begleitung von Change-Prozessen, Transaktionsanalyse, Supervision und Coaching sowie Strategisches Marketing und Dienstleistungsmarketing an der TH Deggendorf. Sein vorwiegendes Forschungsinteresse gilt den Beziehungen zwischen Menschen in Organisationen. Er ist lehrender Transaktionsanalytiker und bildet seit fast 20 Jahren Menschen in TA weiter. Von 2010 bis 2019 war er Präsident der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA). Als Berater, Coach, Supervisor und Trainer arbeitet er in Organisationen verschiedenster Branchen. Er war Dozent an der Marmara-Universität in Istanbul und hat einen Lehrauftrag an der Andrassy-Universität in Budapest. Kontakt: zur Homepage des Autors
Klaus Sejkora

Autorenportrait

Klaus Sejkora
Dr. Klaus Sejkora ist Psychologe und Psychotherapeut. Er arbeitet seit mehr als 35 Jahren in seiner Praxis in Linz (Österreich) mit Einzelpersonen, Paaren und Gruppen. Als Trainer, Coach und Supervisor in der Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung und in NGOs hat er seit 20 Jahren umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation und Konflikt und Führungskräfteentwicklung. Seit vielen Jahren ist er als Vortragender und als Interviewpartner in Rundfunk und Fernsehen im In- und Ausland gefragt. Als lehrender Transaktionsanalytiker bildet er seit 30 Jahren Menschen in TA weiter. Er ist Lehrbeauftragter der TH Deggendorf. Kontakt: zur Homepage des Autors
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben