Coaching-Tool: Das Arbeitszeugnis


Der Klient erhält die Aufgabe, sich selbst ein Arbeitszeugnis zu erstellen. Hierzu soll er sich jedoch in die Rolle einer außenstehenden Person (Vorgesetzter o. Ä.) hineinversetzen, die seine Leistung zu beurteilen hat. Anschließend erfolgt ein Reflexionsprozess über das eigene Verhalten und mögliche Veränderungsrichtungen. Das Tool eignet sich zur beruflichen Neuorientierung oder wenn Selbst-, Fremd- und Wunschbild des Klienten stark voneinander abweichen.


Quelle: Coaching-Tools III

Prozessphase: Analyse, Auftragsklärung, Zielfindung , Themen bearbeiten, Lösungen entwickeln
Inhalt: Selbstreflexion
Format: Intervention
Einsatzfeld: Coaching
Gruppengröße: 1-2 Teilnehmer
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: über 15 Min.

 Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
PDF-Datei, 4 Seiten
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben