Krisen-Coaching: Die Wirklichkeit - sollte sich verändern

Treten Klient und Coach in den Arbeitsprozess ein, dann sollten sie sich vor dem Hintergrund des Konstruktivismus bewusst sein, dass die Wirklichkeit des Coachs eine andere ist, als die des Klienten. Die Autoren plädieren dafür den belasteten Klienten durch psychologische Modelle ihre emotionale Lage zu verdeutlichen. Hier werden Methoden vorgestellt, die Einsichten ermöglichen.


Quelle: Krisencoaching

 Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
PDF-Datei, 28 Seiten, Erscheinungsjahr 2013
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben