Gesprächsinterventionen: Strategien für schwierige Situationen im Seminar


Wenn Trainer eine schwierige Situation mit einem einzelnen Teilnehmer (z.B. ständiges Zuspätkommen) oder einer Gruppe (z.B. starke Unruhe) haben, können sie grundsätzlich mit drei unterschiedlichen Gesprächsstrategien intervenieren: 1. verstehen (du), 2. einbeziehen (wir) und 3. abgrenzen (ich). - Unser Beitrag erläutert die einzelnen Interventionen dieser drei Strategien.


Quelle: Sozial kompetent trainieren

 Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
PDF-Datei, 12 Seiten, Erscheinungsjahr 2011
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben