Information

Zukunft Personal 2015

Training in digitalen Zeiten

Digitalisierung, Roboter, künstliche Intelligenz – die HR-Messe Zukunft Personal fokussierte dieses Jahr gesellschaftliche Megatrends. Trainer und Coachs können gelassen in die Zukunft blicken: Der Weiterbildungsbedarf von Unternehmen wird durch diese Entwicklungen noch steigen.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Arbeiten 4.0 – unter diesem Motto stand dieses Jahr die Zukunft Personal, die vom 15. bis 17. September 2015 in Köln stattfand. Damit hatte sich Europas größte HR-Messe erstmals eine inhaltliche Klammer gegeben. Entsprechend drehten sich viele der angebotenen Vorträge, Workshops und Podiumsdiskussionen darum, welche Auswirkungen die Digitalisierung für die Arbeit, für Unternehmen und damit auch für die Personalentwicklung hat. Dass die Bedeutung des Themas mittlerweile weithin erkannt wird, zeigte sich nicht zuletzt daran, dass sich die hohe Politik damit beschäftigt: Bundessozialministerin Andrea Nahles sollte eine der Keynotes zum Thema 'Arbeit 4.0. Der Mensch bleibt im Mittelpunkt' halten – war aber letztlich an dem Tag verhindert.

Doch wie weit ist die Digitalisierung in deutschen Unternehmen überhaupt schon gediehen? Dieser Frage widmete sich Christiane Flüter-Hoffmann, Senior Researcher am Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln. Eine repräsentative IW-Befragung im Herbst 2014 hatte ergeben, dass sich 60 Prozent …

Extras:
  • Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Die Megatrends der Arbeitswelt
  • Linktipp
  • Termintipp
Autor(en): Miriam Wagner
Quelle: Training aktuell 11/15, November 2015, Seite 6-8
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben