Interaktion

Termintipp

Coaching-Kongress 2015

Der 2. Coaching-Kongress der Hochschule für angewandtes Management steht unter dem Motto 'Coaching heute: Zwischen Vertrau­lichkeit und Firmeninteressen'. 34 Referenten setzen sich mit dem sensiblen Spannungsfeld auseinander.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Im Coachingprozess werden neben den beruflichen häufig auch private Wünsche und Bedürfnisse des Klienten berührt, die der Coach vertraulich behandeln muss. Gleichzeitig erwarten Führungskräfte möglichst vollständige Informationen über die Entwicklung ihrer Mitarbeiter.

Wie Coachs mit diesem Dilemma umgehen können, soll auf dem 2. Coaching-Kongress in Erding bei München beantwortet werden. Er findet am 26. und 27. März 2015 statt und wird von der Fakultät für Wirtschaftspsychologie der Hochschule für angewandtes Management (HAM) veranstaltet. Die Teilnehmer erwartet eine Mischung aus konzeptionellem und praxisnahem Input.

Business Coach Walter Schwertl eröff­­­net den Kongress mit einer Keynote­. Er definiert darin Firmeninteressen als Bestand­teil von Business Coaching und weist auf die Wichtigkeit sorgfältiger Auftragsklärung zwischen Coach und Unternehmen hin. Einen weiteren­ Faktor erörtert ­Management Coach Christof Schneck: Er beschreibt, wie die Firmenkultur beschaffen sein muss, damit eine coachingfreundliche Atmosphäre entsteht.

Coaching-Kongress 2015

  • Wo: Stadthalle, Erding/München
  • Wann: Do., 26.3., bis Fr., 27.3.2015
  • Teilnahmegebühr: 490 Euro. Frühbucher bis 15.2.2015: 441 Euro
Autor(en): Nadine Fischer
Quelle: Training aktuell 02/15, Februar 2015, Seite 46
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben