Inspiration

Systemische Interventionen
Systemische Interventionen

Temperatur-Übung für Teams

Das Konzept der Co-Creation geht davon aus, dass viele Köpfe zusammen zu besseren Ergebnissen kommen als einer allein – so schlau dieser auch sein mag. Wie sehr das stimmt, lässt sich mit der folgenden Übung untersuchen: Sie zeigt, warum es sich lohnt, Wissen zu teilen, gerade auch dann, wenn kein vermeintlicher Experte zur Hand ist.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wichtige Entscheidungen gemeinsam zu treffen, stellt Teams besonders in bewegten Zeiten und erst recht im Remote-Modus immer wieder vor Herausforderungen. Die Bandbreite der möglichen Stolpersteine reicht von ermüdenden, aber oft ergebnislosen Diskussionsschleifen bis hin zu impulsiven Bauchentscheidungen, die sich im Nachhinein als völlig unangemessen für die schwierige Entscheidungssituation herausstellen. Es lohnt sich deshalb immer, sich zu vergewissern, welchen Mehrwert Entscheidungen in Teams haben, und zu reflektieren, wie es gelingt, die optimale Entscheidung zu treffen.

Dabei hilft die Temperatur-Übung. Sie macht nicht nur spielerisch deutlich, dass sich auch ohne ausgewiesene Expertinnen oder erfahrene Spezialisten sehr gute Entscheidungen treffen lassen ...

Extras:
  • Die Lösung: Von extrem heiß nach kalt
  • Mehr zum Thema
  • Handout: Vorlage 'Tabelle Temperatur-Übung'

Autor(en): Jennifer Stein
Quelle: Training aktuell 01/21, Januar 2021, Seite 20-24
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben