Inspiration

Systemische Interventionen
Systemische Interventionen

Teamcoaching hybrid

Online, offline, hybrid: Durch die neuen Möglichkeiten ist die Zusammenarbeit in Teams nicht eben leichter geworden. Daraus entstehen neue Fragestellungen für die Teamentwicklung – die sich am besten mit einem entsprechend hybriden Format beantworten lassen.

Die Hochphase der Pandemie scheint vorbei, die neuen Digitallösungen sind gut angekommen – jetzt wird neu gemischt: Führungskräfte und Teams bewegen sich wieder aufeinander zu, allerdings in verschiedenen Arbeitsmodellen und mit unterschiedlicher Geschwindigkeit. Weil dadurch die Teamkonstellationen ständig im Fluss sind, bekommt das Thema Synchronisation im und mit dem System eine große Bedeutung.

Hier können Moderatorinnen, Trainer, Coachs konkret unterstützen und beispielsweise im Rahmen eines Teamcoachings einem Team und seinen einzelnen Mitgliedern helfen, den eigenen Rhythmus und den richtigen Platz im System zu finden. Denn das ist in hybrid arbeitenden Teams – also in solchen, die zum Teil offline, präsent im Office, und zum anderen online und mobil arbeiten – gar nicht so einfach.

Das Setting: Technik und Struktur

Hilfreich ist es, dieses Teamcoaching in dem gleichen Setting durchzuführen, in dem das Team derzeit arbeitet, d.h. in einem hybriden Format. Dann erleben die Teammitglieder es in der ihnen aktuell vertrauten Realität und können die erlebten Erkenntnisse leichter mitnehmen.

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Artikel

Lesen Sie jetzt weiter …

mit unserem Testabonnement von Training aktuell:

für nur 8,00 EUR einen Monat lang testen

Zugriff auf alle Artikel von Training aktuell

Kostenfreier Testzugriff auf den trainerkoffer

Sofortrabatte für Bücher, Trainingskonzepte & Toolkits

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben