Inspiration

Serie systemische Interventionen
Serie systemische Interventionen

Chatting Tandem

Egal ob es darum geht, eine Entscheidung zu treffen oder die eigenen Fähigkeiten einzuschätzen - oft sind wir so sehr in unseren eigenen Wahrnehmungen gefangen, dass uns spannende Aspekte entgehen. Deshalb kann es durchaus sinnvoll sein, dem Tratsch der anderen zuzuhören. Wie das systemisch funktioniert, erklärt Anja Wiggenhauser.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
'Was interessiert mich das Gerede der anderen?' - das ist meist sicher eine ganz gesunde Haltung. Mancher Tratsch wird uns zweifellos emotional oder geistig nicht unbedingt beflügeln. Aber seien wir ehrlich: Wer möchte nicht doch einmal gern Mäuschen spielen, wenn andere über uns reden?

Es wäre doch spannend zu erfahren, welche Impulse, Perspektiven und Hypothesen andere zu meinen Handlungen, Entscheidungen und ...

Extras:
  • Wahrgeben und -nehmen
  • Literaturtipps
Autor(en): Anja Wiggenhauser
Quelle: Training aktuell 05/18, Mai 2018, Seite 18-20
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben