Inspiration

Serie Vielfalt in Seminaren
Serie Vielfalt in Seminaren

Von Vorurteilen zu Vorteilen

Vorurteile, Zuschreibungen, Stereotype: Wer ein Team trainiert, das neu zusammengestellt wurde, muss damit rechnen, ihnen zu begegnen. Vor allem, wenn die Gruppe aus Personen besteht, die aus verschiedenen Kulturkreisen stammen. Amelie Funcke und Gabriele Braemer stellen eine Methode vor, mit der sich Unterschiede humorvoll offenbaren und deren Vorteile für den Teamauftrag identifizieren lassen.

Stereotype sind feste und stark vereinfachte innere Bilder von bestimmten Menschengruppen. Spezielle Eigenschaften und Verhaltensweisen werden ihnen als „typisch“ zugeschrieben: Männer können nicht zuhören, Frauen können nicht einparken, Friseure sind schwul, Professoren sind zerstreut. Gängig sind auch Zuschreibungen zu Merkmalen wie Ethnie, Hautfarbe, Alter, Herkunft … und dabei wird gnadenlos pauschalisiert.

Nicht selten dienen Stereotype als Grundlage humoriger Geschichten und Witze – dann sorgen sie für Komik und Erheiterung. Wenn jedoch zwischen Witz und Wirklichkeit nicht getrennt wird, stereotype Vorstellungen also nicht reflektiert werden, dann führen sie zu Vorurteilen. Im wirklichen Leben beeinflussen Zuschreibungen und Vorurteile nämlich leider wie ein Filter unsere Wahrnehmung. Dinge, die ins Bild passen, werden stärker wahrgenommen als Dinge, die nicht ins Bild passen.

Die Folge dieser Mechanismen: Unser Weltbild bestätigt sich (scheinbar) immer wieder von selbst. Und was wir über andere denken und wie wir mit ihnen umgehen, hängt von den Vorstellungen in unserem Kopf ab.

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Artikel

Lesen Sie jetzt weiter …

mit unserer Testmitgliedschaft von Training aktuell:

für nur 10 EUR einen Monat lang testen

Zugriff auf alle Artikel von Training aktuell

Kostenfreier Testzugriff auf den trainerkoffer

Sofortrabatte für Bücher, Trainingskonzepte & Toolkits

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben