Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Serie Systemische Interventionen
© Stefanie Diers/managerseminare

After Action Review

Serie Systemische Interventionen

Eine kritische Rückschau auf die geleistete Arbeit ist Voraussetzung dafür, dass aus eventuellen Fehlern gelernt wird. Dafür gibt es viele strukturierte Herangehensweisen. Eine weniger bekannte ist der After Action Review (AAR). Anja Wiggenhauser und Anna Dollinger stellen ihn vor.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

Aus Erfahrung lernen – dieses Prinzip klingt vertraut und selbstverständlich. Gleichwohl wissen wir nicht nur aus der Praxis, zum Beispiel aus dem Unternehmensalltag, sondern auch aus der Forschung und der Lernpsychologie, dass Menschen nicht fortlaufend dazulernen: Sie machen nicht immer wieder neue und andere Fehler, sondern stolpern häufig auch immer wieder über die gleichen Fallstricke. Und immer wieder finden sie die passenden Erklärungen, warum dies so war beziehungsweise gar nicht anders sein konnte.


Zugleich lesen wir in allen relevanten Veröffentlichungen, dass gerade in VUKA-Kontexten Selbstreflexion und Lernen zu den erfolgsentscheidenden Kriterien gehören. Daher ist es sinnvoll, mit ...

Extras:
  • AFTER Action Review: Infos
  • Lessons Learned
  • Literatur

Autor(en): Anna Dollinger, Anja Wiggenhauser
Quelle: Training aktuell 07/19, Juli 2019, Seite 14 - 17 , 11789 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 07/19:

Bild zur Ausgabe 07/19
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.