Inspiration

Serie Reflexionsmethoden
Serie Reflexionsmethoden

Zeichnend reflektieren

Reflektiert wird meist sehr wortreich. Dabei führen ein paar simple Striche bisweilen sogar zu spannenderen Erkenntnissen: Wenn Seminarteilnehmer zeichnen, gewinnen sie oft einen neuen Zugang zu einem Thema. Jörg Friebe stellt drei kreative Reflexionsmethoden vor.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Reflektieren zu können, wird immer mehr zur Schlüsselkompetenz für den Alltag: Immer häufiger werden Antworten gesucht auf Fragen wie:
  • Wo stehen wir?
  • Wo wollen wir hin?
  • Und sind wir noch auf dem richtigen Weg?
Solche Fragen sind die zwangsläufige Reaktion auf eine immer komplexere Welt, der man mit fixen Ablaufplänen oder starren Dogmen nicht mehr beikommt. Um den Anforderungen eines sich ständig verändernden Alltags gerecht zu werden, ist regelmäßige Reflexion gefragt. Aktivieren lässt sich eine solche Reflexion entweder bewusst – etwa durch ein Gespräch, eine Denkaufgabe oder …

Extras:
  • Der Beitrag stammt aus dem Buch vonJörg Friebe: Reflektierbar. Methoden für den Einsatz in Seminar und Coaching. managerSeminare, Bonn 2016, 49,90 Euro, für Abonnenten 39,90 Euro. Zu bestellen über: EditionTA
Autor(en): Jörg Friebe
Quelle: Training aktuell 01/17, Januar 2017, Seite 29-31
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben