Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Serie Neuro-Training
© shutterstock / Lightspring

Aber bitte mit System!

Serie Neuro-Training

Die meisten Weiterbildner nennen Systemtheorie oder Neurobiologie als wissenschaftliche Basis für ihre Arbeit, viele beides zugleich. Aber sind die Ansätze überhaupt kompatibel? Was unterscheidet sie und wie können sie sich im Training und Coaching ergänzen? Training aktuell mit einem tiefen Griff in die Theoriekiste.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 9,80 EUR

Fast jeder zweite Trainer oder Coach beruft sich auf Konstruktivismus und Systemtheorie, das hat die Methodenstudie 'Die Weiterbildungsszene 2014' des Verlags managerSeminare ergeben. Jeder dritte Trainer gründet nach derselben Quelle seine Arbeitsweise auf Konzepte der Neurodidaktik, jeder vierte außerdem auf das Zürcher Ressourcenmodell, das ebenfalls auf neurobiologischen Befunden basiert. Systemtheorie und Hirnforschung sind demnach die wichtigsten gedanklichen Gerüste für Weiterbildner, viele nennen beides zusammen.

Dafür gibt es scheinbar gute Gründe: So gehört es zu den Grundannahmen des radikalen Konstruktivismus, dass Wahrnehmungen kein Abbild einer äußeren Realität sind. Vielmehr sind sie in hohem Maße von der individuellen Verarbeitung von Sinnesreizen abhängig. Es waren insbesondere Neurobiologen, die hierzu empirische Daten lieferten.

Dennoch sollte man nicht den Fehler begehen, beide Ansätze allzu lässig in einen Topf zu werfen. Schließlich handelt es sich bei dem einen um naturwissenschaftliche Grundlagenforschung, bei dem anderen um einen überwiegend soziologisch geprägten Theorieansatz. Übertragungen sind wissenschaftstheoretisch heikel. Trotzdem können sich beide Ansätze gegenseitig befruchten, sofern man ihre perspektivischen und erkenntnistheoretischen Unterschiede ernst nimmt.

Autor(en): Franz Hütter, Anke van Kempen
Quelle: Training aktuell 10/14, Oktober 2014, Seite 18 - 21 , 12776 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 10/14:

Bild zur Ausgabe 10/14
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.