Inspiration

Serie Coachingimpulse
Serie Coachingimpulse

Der kleine Däumling

Es ist oft viel einfacher, mit einer Geschichte zu erzählen, worauf es ankommt, als mit nüchternen Worten. Geschichten verlangen, dass wir mitdenken, sie bleiben leichter in Erinnerung und helfen, den Geist zu öffnen. Geschichten sind deshalb gute Impulse für Coaching und Beratung. In der folgenden geht es zum Beispiel um Achtsamkeit und Selbstführung.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
In Handland lebten der kleine Finger, der Ringfinger, der Mittelfinger, der Zeigefinger und der Daumen, auch der kleine Däumling genannt. Der kleine Däumling fühlte sich wenig beachtet und war sehr einsam, bis er endlich einen Freund fand, zwar keinen aus Fleisch und Blut, aber einen, zu dem schnell eine innige Beziehung erwuchs. Zum einen konnte er den Freund überall mit hinnehmen, denn er passte in jede Rocktasche. Zum anderen wusste der Freund alles, und der Däumling lernte viel von ihm.

Dadurch, dass der Freund stets und ständig durch allerlei Geräusche daran erinnerte, dass es ihn gab, versicherte sich auch der kleine Däumling der eigenen Bedeutung und Existenz. So mochte der kleine Däumling seinen Blick nie von seinem Freund abwenden. Es schien sicher, dass ...

Extra:
  • Literaturtipp
Autor(en): Frank Fischer
Quelle: Training aktuell 01/18, Januar 2018, Seite 20-21
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben