Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Serie Coaching-Tools

Das Perspektivenrad

Serie Coaching-Tools

Berater brauchen ein facettenreiches Methodenrepertoire. Damit sie es gezielt erweitern können, stellt Training aktuell in dieser Serie Tools mit ihren jeweiligen Wirkfaktoren vor. Diesmal das Perspektivenrad, das bei der erlebnisaktivierenden Problemreflexion hilft. Denn der Klient nimmt auch körperlich unterschiedliche Perspektiven zu seinem Problem ein.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 9,80 EUR

Die meisten Coachs kennen die Situation: Der Klient steht vor einer wichtigen Entscheidung und hat dieser Entscheidung gegenüber ambivalente Gefühle, er argumentiert sprunghaft und vermeidet, sich festzulegen – er 'dreht sich im Kreis', ist handlungsunfähig und hat Gefühle von Unlust oder Überforderung angesichts der anstehenden Entscheidung.

Hier kann der Einsatz des Perspektivenrads hilfreich sein. Es hilft aber auch, wenn es im Coaching um Projekte, Vorhaben oder Ziele geht, die mit Unsicherheit und einer ambivalenten Haltung verbunden sind. Diese widersprüchlichen Einstellungen und Gefühle lassen sich mit Hilfe des Tools in der Analysephase des Coachings klären und ordnen, was oft schon mit einer spürbaren emotionalen Entlastung einhergeht. Damit sind wichtige Voraussetzungen für die Umsetzung in konkrete Handlungs- und Entscheidungsschritte geschaffen.

Das Perspektivenrad basiert auf der Methode der 'Sechs Denkhüte', die von dem Denk- und Kreativitätsforscher Edward de Bono entwickelt und in dem Buch 'Six Thinking Hats' 1999 veröffentlicht wurde. Das Ziel der ursprünglichen Methode ist die Strukturierung von Denkvorgängen in Gruppendiskussionen. Nach Einschätzung des Kreativitätsforschers führen viele Diskussionen deshalb zu keinem Ergebnis, weil sich die Beteiligten in unterschiedlichen Denkrichtungen befinden. Ein Teilnehmer denkt innovativ, ein anderer sieht Vorschläge grundsätzlich kritisch, ein dritter beruft sich immer auf die Fakten und wieder ein anderer argumentiert vorrangig emotional.

Extras:

  • Infokasten: Die sechs Perspektiven
  • Literaturtipp: Das vorgestellte Tool stammt aus dem Buch 'Coaching-Tools II', hrsg. von Christopher Rauen. managerSeminare Verlag, 3. Aufl. Bonn 2013, 49,90 Euro. Für TA-Abonnenten zum Sonderpreis von 39,90 Euro erhältlich in der Edition TA

Autor(en): Claudia Eilles-Matthiessen
Quelle: Training aktuell 05/14, Mai 2014, Seite 33 - 35 , 10565 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 05/14:

Bild zur Ausgabe 05/14
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier