Inspiration

Rezension: Für Entdecker – Ihr Weg zum Online-Coach

Dieses Buch wendet sich an all diejenigen, die sich einen Überblick über Online- und virtuelles Coaching verschaffen oder auch selbst hier aktiv werden wollen. Sandra Dundler stellt dazu nicht nur ihre eigene umfangreiche Erfahrung zur Verfügung, sondern auch die von etwa zehn anderen (Online-)Coachs, die parallel zum klassischen Präsenzcoaching auch Coaching mit Online-Formaten anbieten.

Bei der Auseinandersetzung mit den Formaten stellt sich die Frage: Welchen Nutzen kann man von dieser neuen 'distanzierten' Beratung erwarten und auch dem Kunden versprechen? Inte­ressant sind hier die präg­nant zusammengefassten Ergebnisse von ersten Studien über Online-Therapie-Angebote: So kann bei Angststörungen und Depressionen eine hohe Wirksamkeit belegt und eine positive und therapeutische Beziehung über eine internetbasierte Therapie aufgebaut werden. Bestätigt werden diese positiven Erfahrungen auch in den Experteninterviews: Viele Menschen öffnen sich leichter im Online-Coaching – zu Hause oder in einer anderen, sicheren und entspannten Atmosphäre kommen die Coachees oft schneller und direkter auf die wesentlichen Punkte zu sprechen.

Erfreulich ist auch die fundierte Differenzierung der Autorin. Man erfährt, wie die unterschiedlichen Formate funktionieren, welche Anbieter es gibt und welche Vor- und Nachteile die jeweiligen Formate mit sich bringen. Neben den anregenden Fragen zur Selbstreflexion bekommen Leserinnen und Leser so eine gute Grundlage, sich ein Urteil zu bilden, ob und auf welcher Plattform sie unterwegs sein wollen.

Es erscheint unstrittig – auch aufgrund der angeführten Marktunter­suchungen – dass der Einsatz von Online-Formaten zunehmen wird. Inwieweit so elaborierte Formen wie 3-D-Lernwelten mit Avataren und 3-D-Brillen einen wirklichen Nutzen im Coaching haben werden, kann man zwar noch nicht einschätzen, aber auch Formate wie Videochat oder Telefon können Coachingprozesse oft schon verändern.

TA-Fazit: Eine sehr fundierte, umfassende und dabei auch anregende Auseinandersetzung mit einem zukunftsweisenden Format, das zur eigenen Umsetzung einlädt!         

Autor(en): Hubert Kuhn
Quelle: Training aktuell 01/20, Januar 2020
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben