Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Intuition als Business-Tool
© imageSource.com

Brücken bauen fürs Bauchgefühl

Intuition als Business-Tool

Die Intuition ist der bessere Entscheider, so die Erkenntnisse der Hirnforschung. Auch im Business lohnt es sich deshalb, auf die Impulse aus dem Unbewussten zu hören. Richard Graf hat Tools entwickelt, die dieses Zuhören erleichtern sollen. Ab Herbst 2014 lizenziert er Trainer und Berater für die Nutzung seiner K-I-E-Methode.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 9,80 EUR

'Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust!' Das berühmte Goethe-Zitat kennt wahrscheinlich jeder. Das Phänomen, das es beschreibt, ist erst recht jedem vertraut: der Widerstreit von Vernunft und Bauchgefühl. Es begegnet uns immer wieder in Entscheidungsprozessen und macht es uns oft schwer, zu einem überzeugenden Ergebnis zu kommen. Der Grund dafür ist das diffizile Zusammenspiel von Kognition, Intuition und Emotion: In der Regel wird eine Situation zunächst intuitiv wahrgenommen. Dabei entsteht sofort ein erster Handlungsimpuls, der zur Klärung der Situation in der Regel ausreicht. Bei wichtigen Entscheidungen aber – in rund zehn Prozent der Situationen – verifizieren wir diesen Impuls im zweiten Schritt durch das Einschalten des Verstandes, so die Erkenntnisse neurowissenschaftlicher Forschungen. Dann erst werden Handlungsalternativen abgewogen. Und nur wenn dann der Impuls aus der Intuition mit der intellektuellen Sichtweise in Einklang gebracht wird, erhalten wir eine stimmige Entscheidung für unser Handeln. Nur dann können wir das großartige Gefühl bekommen, das Richtige getan zu haben.

Das K-I-E-Konzept will diesen Widerstreit zwischen Intuition und Intellekt auflösen und Kognitions- und Emotionssystem zu einem funktionalen Prozess zusammenführen. Die beiden parallel arbeitenden Entscheidungssysteme bauen unabhängig voneinander mit jeweils eigener semantischer Verarbeitung verschiedene Bedeutungen für einen sensorischen Input auf. Sie kommen so zu unterschiedlichen Zeitpunkten und auf Basis unterschiedlicher Gedächtnissysteme zu unterschiedlichen Entscheidungen.

Extras:

  • Der Zugang zur Intuition
  • Abbildung: Die K-I-E-Skala
  • Termintipp: Ausbildung zum K-I-E-Coach

Autor(en): Richard Graf
Quelle: Training aktuell 07/14, Juli 2014, Seite 20 - 23 , 12551 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 07/14:

Bild zur Ausgabe 07/14
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.