Inspiration

Coaching-Impulse

Schlüssel zum Perspektivwechsel

Zwischen Supervision und Coaching gibt es grundlegende Unterschiede. Aber auch viele Gemeinsamkeiten: Etwa dass es immer wieder darum geht, neue Zugängen zu einem Thema zu finden. Dabei hilft das Tool von Heidi Neumann-Wirsig, Herausgeberin einer soeben erschienenen Tool-Sammlung für Supervisoren, das sich auch im Coaching problemlos einsetzen lässt.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Das Tool 'Schlüssel', das ich gemeinsam mit Heinz J. Kersting entwickelt habe, ist ein wahrer Allrounder. Es eignet es sich für alle Phasen eines Supervisions- oder Coachingprozesses: Zu Beginn dient es dem Aufschließen, in der Mitte dem Erschließen zum Beispiel von Lösungen und Ressourcen und am Ende dem Abschließen der Sitzung oder des ganzen Prozesses. Auch wenn der Prozess stagniert, kann über den Einsatz der Schlüssel ein neuer Zugang für die Weiterarbeit gefunden werden. Das Tool ist zudem für Einzel-, Gruppen- oder auch Teamsettings geeignet.

Gerade in der Einzelberatung aber ist das Tool ein wertvolles Instrument für den Beziehungsaufbau und die Vertrauensbildung. Es ermöglicht dem Supervisor oder Coach durch die Symbolkraft der Schlüssel einen durch die jeweilige Fragestellung fokussierten Zugang zur inneren Welt seines Gegenübers. Es lädt diesen ein, auf spielerische Weise einen Zusammenhang zwischen sich selbst, der Situation, dem Problem oder ...

Extras:
  • Was ist Supervision?
  • Literaturtipps

Der Beitrag stammt aus den Büchern von Heidi Neumann-Wirsig (Hrsg.): 
Lösungsorientierte Supervisions-Tools. Renommierte Supervisorinnen und Supervisoren beschreiben 50 lösungsorientierte, systemische und hypnosystemische Tools, managerSeminare, Bonn 2016;
Supervisions-Tools.
Die Methodenvielfalt der Supervision in 55 Beiträgen. managerSeminare, Bonn 2015 (5. Auflage).
Beide Bücher sind zum Preis von 49,90 Euro – für TA-Abonnenten zum Sonderpreis von 39,90 Euro erhältlich in der Edition TA.
Autor(en): Heidi Neumann-Wirsig
Quelle: Training aktuell 02/16, Februar 2016, Seite 21-23
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben