Interaktion

Agile Retrospektiven virtuell
Agile Retrospektiven virtuell

Online ans Eingemachte

Agile Retrospektiven sind meist eine sehr persönliche Angelegenheit. Daher ist es gut, sie mit einer wirklich persönlichen Begegnung zu verbinden. Ist dies nicht möglich, müssen sie jedoch nicht ausfallen. Sechs goldene Regeln helfen dabei, den intensiven Austausch auch online erfolgreich zu moderieren.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
​Effektive Selbstorganisation braucht einen hohen persönlichen Reifegrad bei allen Beteiligten. Dieser ist aber weder angeboren noch entsteht er zufällig, sondern ist das Ergebnis konsequenter Arbeit an der gemeinsamen Entwicklung. Ein wichtiges Werkzeug für diese Entwicklung sind agile Retrospektiven: Sie ermöglichen einen intensiven Austausch, der für Teams, die ihre Agilität und den Reifegrad ihrer Mitglieder erhöhen möchten, der Erfolgshebel schlechthin ist.

​Retrospektiven sind deshalb das Herzstück einer agilen Meeting-Kultur. Mit ihnen betrachten Teams ihre Wir-Kultur und lernen aus dem Vergangenen, um bessere ​...

Extras:
  • Handout: Powertools für agile Retrospektiven
  • Retrospektiven: Rollen regeln die Beteiligung
  • Mehr zum Thema
Autor(en): Claudia Thonet
Quelle: Training aktuell 12/20, Dezember 2020, Seite 30-35
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben