Information

ATD Conference 2015

Neues Design für gutes Lernen

Mikro-Lernen, adaptive Lernumgebungen, Gamificiation und Performance Support – das waren einige der Themen auf der ATD Conference 2015. Das weltweit größte HR-Event bot Trainern dieses Jahr einige interessante Anregungen rund um Lerndesign und -gestaltung.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wie kann man Lernen attraktiver gestalten? Woraus schöpfen Lerner Motivation? Was tun gegen E-Learning-Müdigkeit? Viele Vorträge auf der diesjährigen ATD-Konferenz, die vom 17. bis 20. Mai 2015 in Orlando stattfand, drehten sich um Fragen des Lern­designs. 9.600 Teilnehmer, davon 2.300 aus 92 Ländern außerhalb der USA, waren zum weltweit größten HR-Event nach Florida gereist. Auf dem Programm der Jubiläumsveranstaltung (die ATD – vormals ASTD – veranstaltete ihren 70. Kongress) standen über 300 Vorträge. Besonders interessant für Trainer waren Beiträge, die sich mit dem 'Wie' des Lernens auseinandersetzten.

In seinem Vortrag 'Bite-Size Content and the new E-learning' etwa stellte Stephen Meyer vom Rapid Learning Institute die These auf, dass ...

Extras:
  • Linktipp
  • Termintipp
Autor(en): Christoph Meier
Quelle: Training aktuell 07/15, Juli 2015, Seite 6-9
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben