managerSeminare 120 vom 22.02.2008

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Das Management von morgen: Welche Megatrends die Zukunft prägen
  • Hypno-Coaching: Bewusst ins Unbewusste
  • Pfadabhängigkeit im Management: Gefangen in der Organisation
  • Umgang mit Selbstzweifeln: Dem inneren Kritiker Paroli bieten
  • Personalvorstand Stefan Lauer im Interview: Weiterbildung ist auch ein Bindeglied
  • Mitarbeiterqualifizierung im Pharmagroßhandel: PE mit 'pep'
  • Learntec 2008: Ist E-Learning eine Insel?
  • Speakers Corner: Dr. Rudolf Wimmer: Eins plus eins ist weniger als zwei
  • Serie Business English: Neologism in Business

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Das Management von morgen

Welche Megatrends die Zukunft prägen

Wie verändert sich die Wirtschafts- und Weiterbildungswelt? Diese Frage treibt Trainer und Berater ebenso wie Führungskräfte um. managerSeminare hat sich auf die Suche nach Antworten begeben. In Gesprächen mit renommierten Zukunftsforschern kam heraus: Es sind vor allem die Megatrends Feminisierung, Demografie und Gesundheit, die dem Management und der Weiterbildung von morgen ihren Stempel aufdrücken.
Hypno-Coaching

Bewusst ins Unbewusste

Viele potenzielle Coaching-Kunden fühlen sich durch die Intransparenz des Beratermarktes verunsichert. Lesen sie dann auch noch etwas von „hypnotherapeutischen Interventionen“ im Leistungskatalog eines Anbieters, ist die Irritation komplett. Doch was viele nicht wissen: Wenn Business-Coaches hypnotische Techniken anwenden, dann hat das wenig mit einlullendem Pendelschwingen, aber umso mehr mit ressourcen- und lösungsorientierter Arbeit zu tun.
Pfadabhängigkeit im Management

Gefangen in der Organisation

Obwohl viele Manager genau wissen, was im Unternehmen anders laufen muss, verändern sie nichts. Auf die Spur dieses Phänomens hat sich Personalberater Frank E. Dievernich begeben – und herausgefunden: Es sind festgefahrene Handlungs- und Erwartungsstrukturen, die Führungskräfte dazu zwingen, wider besseres Wissen zu handeln. Wie Manager zu Gefangenen der eigenen Organisation werden und welche Möglichkeiten es gibt, aus dem Gefängnis auszubrechen.
Umgang mit Selbstzweifeln

Dem inneren Kritiker Paroli bieten

Viele Menschen stellen im Joballtag hohe Ansprüche an die eigene Person. Aufgrund ihrer ausgeprägten kritischen Selbstreflexion gilt das ganz besonders für Trainer, Berater und Coaches. Und das ist auch gut so, denn es ist Teil der beruflichen Professionalität. Allerdings übertreiben viele es mit ihrer Selbstkritik. Was ein übermächtiger innerer Kritiker alles anstellen kann und wie man ihn in seine Schranken verweist.
Personalvorstand Stefan Lauer im Interview

Weiterbildung ist auch ein Bindeglied

Ein Talentmanagement, das Ehemalige ebenso berücksichtigt wie junge Bewerber. Eine Business-School, die neben Weiterbildung auf die Vernetzung von Managern als Mehrwert setzt … Das HR-Management der Lufthansa AG ist in vielerlei Hinsicht vorbildlich. managerSeminare-Autor Axel Gloger sprach mit Personalvorstand Stefan Lauer über aktuelle und zukünftige HR-Herausforderungen.
Mitarbeiterqualifizierung im Pharmagroßhandel

PE mit 'pep'

Wie kann man Vertriebsmitarbeitern einen Rollenwechsel vom Verkäufer zum Berater nicht nur schmackhaft machen, sondern auch erleichtern? Vor dieser Frage stand der Pharmagroßhändler ANZAG. Seine Antwort: mit einem Qualifizierungsprogramm, das Vertriebsschulung, Führungskräfte- und Organisationsentwicklung verknüpft. managerSeminare liefert einen Einblick in die Maßnahme, die 2007 mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis in Gold ausgezeichnet wurde.
Learntec 2008

Ist E-Learning eine Insel?

Unruhe in Karlsruhe. Es ist Ende Januar 2008, Learntec-Time. Von der Euphorie des Vorjahres, als die Messe erstmals in den neuen luftigen Hallen in Rheinstetten stattfand, ist nichts mehr zu spüren. Die Branche zeigt ihr altes wie neues Gesicht: E-Learning ist in Karlsruhe eine Insel. Findet sie noch Anschluss?
Speakers Corner: Dr. Rudolf Wimmer

Eins plus eins ist weniger als zwei

Professor Dr. Rudolf Wimmer über Sinn und Unsinn der Komplementärberatung
Serie Business English

Neologism in Business

Wenn unter englischen Geschäftsleuten „blamestorming” angesagt ist, sollten Sie nicht an Ihrem Gehör zweifeln. Die internationale Geschäftssprache Nummer eins bringt ständig neue Wörter hervor. Im aktuellen Teil unserer Serie Business English zeigen wir Ihnen, auf welche Wortschöpfungen Sie sich noch gefasst machen müssen.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben