News

Transformationshilfe aus der ­Forschung

Mittelständische Unternehmen tun sich oft schwer mit der Digitalisierung. Der Mittelständler Saacke aus Erkrath und die Universität Bremen, genauer gesagt, das universitäre 'An-Institut' BIBA (Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH), starten daher einen Best-Practice-Dialogprozess für KMU, in dem es um die digitale Transformation geht. Dabei steuern die beiden Partner vor allem Erfahrungen aus einem eigenen Pilotprojekt bei: Die Firma, die Feuerungssysteme für Industrie und Marine herstellt, und die Forscher entwickeln im Rahmen eines einzelnen Kundenauftrages Smart Services, die auf der Verknüpfung von Fertigungs- und Kundendaten basieren, um damit eine Blaupause für Projekte ähnlicher Art zu schaffen. Infos unter www.biba.uni-bremen.de 
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 244, Juli 2018
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben