Führung

Metafähigkeiten der Führung
Metafähigkeiten der Führung

Skillset für die neue Arbeitswelt

Was macht eine gute Führungskraft heute aus? Ihre Persönlichkeit? Ihr Können? Die Beherrschung von Führungsinstrumenten? In der neuen Arbeitswelt mit ihren flachen Hierarchien muss die Frage anders beantwortet werden als früher: mit Metakompetenzen.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Multilaterale Beziehungen: Warum Führungskräfte ihre Metakompetenzen ausbauen müssen
  • Der eigene Eisberg: Was Führungskräfte über sich selbst herausfinden müssen, um andere zu führen
  • Drohende Eskalation: Warum Führungskräfte lernen müssen, die ungeliebten Teile ihres Selbst zu akzeptieren
  • Verursacher statt Opfer: Wie die Beziehungsgestaltung von Verantwortungsübernahme profitiert
  • Wurzel aller Missverständnisse: Warum Kommunikationsvermögen wichtiger ist denn je

Zentrale Botschaft:

In der New Work müssen sich Führungskräfte mehr denn je auf ihre Mitarbeiter und Kollegen einlassen, um eine konstruktive Beziehung mit ihnen aufzubauen. Feste Regeln oder handfeste Kompetenzen (nach dem Motto: so motivieren Sie richtig) sind da wenig hilfreich, weil sich die Einzelfälle so stark unterscheiden. Was Führungskräfte viel dringender brauchen, sind Meta-Kompetenzen, die ihnen überhaupt erst erlauben, Beziehungen zu begründen und zu gestalten. Der Text stellt vier solche Meta-Kompetenzen vor: Selbst-Bewusstsein, Selbstakzeptanz, persönliche Verantwortungsübernahme und Kommunikationsvermögen. Zusammen bilden sie die Grundlage für eine neue Führungskultur. Und: Sie lassen sich lernen.

Extras:

  • Lesetipps
  • Tutorial: Metakompetenzen für die Führung
  • Das Eisbergmodell 
Autor(en): Nadjeschda Taranczewski
Quelle: managerSeminare 232, Juli 2017, Seite 28-34
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben