News

Fachtagung Gewaltfreie Kommunikation

Vom Mehrwert der Empathie

Empathie hat in unserer Gesellschaft immer noch einen schweren Stand. Gerade im Business zählt die Kunst, sich durchzusetzen – egal, was es kostet. Doch der Gewinn ist für alle Beteiligten in der Regel größer, wenn Menschen einen empathischen Umgang miteinander pflegen. Das deutlich zu machen, ist ein zentrales Anliegen der dritten Fachtagung des Fachverbandes Gewaltfreie Kommunikation, die am 24. Juni 2017 in Stuttgart stattfindet. Unter dem Titel '(R)Evolution durch Empathie – Von der Macht des Miteinanders' soll in Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen ausgeleuchtet werden, was sich ändern würde, wenn Empathie gelebte Praxis wird. Als Eröffnungsredner steht Joachim Bauer auf dem Podium. Der Freiburger Hirnforscher wird aus neurowissenschaftlicher Perspektive deutlich machen, warum Gewalt und Feindseligkeit keine dem Menschen innewohnenden Grundmotive sind und warum wir alle das Potenzial mitbringen, aus 'allgegenwärtigen Aggressionsspiralen' auszusteigen. Diskutiert werden soll auf der Tagung aber auch, was uns bislang daran hindert, empathisch miteinander umzugehen. Und was zu tun ist, um der Empathie den Weg zu bereiten.
Obgleich die Veranstaltung nicht ausschließlich Teilnehmer aus der Wirtschaft adressiert, stehen mehrere Sessions auf der Agenda, die für Besucher aus diesem Kontext interessant sein dürften. In einer davon geht es beispielsweise um empathische Best Practices in Unternehmen: Führungskräfte aus dem deutschsprachigen Raum berichten, wie sie in ihrer Organisation die Praxis der Gewaltfreien Kommunikation etabliert haben. Weitere Workshops beschäftigen sich mit der Frage, wie ein empathischer Umgang mit Einwänden bei Entscheidungsprozessen aussehen kann, und wie man es schafft, andere menschlicher zu bewerten – und selbst gelassener mit Bewertungen durch andere umzugehen.

Weitere Infos unter www.gfk-fachtagung.de
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 231, Juni 2017
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben