Wissen

Das agile Mindset
Das agile Mindset

Update im Denken

Kreativ, kooperativ und veränderungsbereit – so wünschen sich Unternehmen ihre Mitarbeiter heute. Doch viele Mitarbeiter – und Führungskräfte – sind eher daran gewöhnt, vorgegebenen Wegen zu folgen als Neues zu ersinnen. Woran es ihnen fehlt, ist ein agiles Mindset, sagt Managementberaterin Svenja Hofert. Doch lässt sich solch ein dynamischer, flexibler Denkmodus überhaupt entwickeln? Hofert hat Vorschläge.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Filter der Realität: Wie das Mindset unser Denken steuert
  • Mindset-Modi: Welche Denklogik agiles Denken und Handeln möglich macht
  • Fixed und Growth Mindset: Warum agiles Denken voraussetzt, sich selbst als Prozess wahrzunehmen
  • Stillstand im Kopf stoppen: Wie das Denken dynamischer wird
  • Mit Widersprüchen leben lernen: Vom Nutzen dialektischen Denkens

Zentrale Botschaft:

Das Mindset ist quasi die Voreinstellung des eigenen Denkens. Wie wir denken, hängt von dieser 'Programmierung' ab, die wiederum auf unseren Grundannahmen und den daraus abgeleiteten Prinzipien und Werten fußt. Der Text zeigt Möglichkeiten auf, die eigene Denklogik so zu justieren, dass dabei letztlich ein agileres Denken herauskommen kann

Extras:
  • Tutorial: Das eigene Mindset agilisieren
  • Lesetipp

Autor(en): Svenja Hofert
Quelle: managerSeminare 244, Juli 2018, Seite 48-54
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben