Umfrage Trainingsmethoden 2012

Wie arbeiten Trainer?

Wie wird in Deutschland weitergebildet? Zum dritten Mal nach 2008 und 2010 will managerSeminare einen Blick in die Methodenkoffer der Trainer und Berater werfen: Mit welchen Methoden arbeiten Deutschlands Trainer? Nutzen erfahrene Trainer andere Tools als Newcomer? Trainerinnen andere als Trainer? Und: Welche Methoden sind wichtiger geworden? Welche haben an Bedeutung verloren? Diese Fragen beantworten helfen will die Umfrage „Trainingsmethoden 2012“, die heute gestartet ist. Bei der vergangenen Umfrage im Jahr 2010 hieß die Topmethode – nicht ganz überraschend – Coaching. Da Coaching immer mehr zu einem Containerbegriff geworden ist, wird bei der diesmaligen Umfrage erstmals stärker zwischen den einzelnen "Coaching-Arten" differenziert.

Die Ergebnisse der Umfrage zeigen im Zeitverlauf, ob und wie Methoden Moden unterliegen. Die Teilnehmer der Umfrage können an dem Ergebnis zudem ablesen, wie sie sich im Einsatz der Methoden positionieren: Durch den Vergleich mit anderen Teilnehmern wird deutlich, ob ein Weiterbildner zum Beispiel mit einer populären Trainingsmethode arbeitet, oder sich mit seinen Methoden von seinen Kollegen abhebt.

Die Umfrage läuft noch bis zum 29. Juni 2012. Wir freuen uns auf zahlreiche Antworten.

02.04.2012
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben