TV-Berichterstattung von der NSA Convention

Hautnah dabei

Vom 14. bis 17. Juli 2012 trifft sich die internationale Referentenszene in Indianapolis, USA. Wer nicht dabei sein kann, muss dennoch nicht ganz auf die Einblicke ins internationale Keynote-Speaker-Business verzichten. managerSeminare.tv ist nämlich live dabei. Bereits zum dritten Mal in Folge begleitet managerSeminare.tv, vertreten durch Kameramann Sven Klawunder von Flying Media, die Convention der National Speakers Association (NSA). Dieses Mal treffen sich die Keynote-Speaker von Rang und Namen in der Hauptstadt des US-Bundesstaates Indiana, um Erfahrungen auszutauschen und Einblicke in ihre Redekunst zu geben. Darunter zum Beispiel Buchautor Jeff Jarvis („What would Google do?“), der vorhat, die traditionelle Beziehung zwischen Sprecher und Publikum auf den Kopf zu stellen.

Die Convention beginnt am 14. Juli, und bereits einen Tag später wird der erste TV-Bericht im Netz zu sehen sein. Für die Berichterstattung hat sich die Redaktion dieses Mal etwas Besonderes ausgedacht. Damit der Zuschauer am heimischen PC das Geschehen hautnah miterleben und auch nachvollziehen kann, heftet sich sich unser Flying-Reporter Klawunder an jedem Kongresstag an die Fersen eines anderen deutschen NSA-Besuchers. Bei der Suche nach interessierten Laien-Reportern war die German Speakers Association behilflich, die dieses Jahr mit einer Delegation von 22 Mitgliedern anreist. Und so werden die Zuschauer die Convention am ersten Tag durch die Brille von Isabel García und Niels Brabandt sehen. Tag zwei wird kommentiert durch Jacqueline Groher und Dirk Kreuter. Michael Rossié und Andreas Dudas stehen am 3. Tag vor der Kamera, bevor sich am letzten Tag Sabine Hübner und Martin Limbeck über die Schultern schauen lassen.

Martin Limbeck wird übrigens als erster Deutscher auf die Bühne der NSA-Convention treten. 2009 war das erste Mal ein deutschsprachiger Redner aufgetreten: der Österreicher Martin Laschkolnig. Zudem werden wieder einige wenige verdiente Keynote-Speaker in die Reihe der Certified Speaking Professionals (CSPs) aufgenommen – darunter Eric Adler aus Österreich und Zach Davis aus Deutschland, der seine Auszeichnung allerdings nicht in den USA entgegennehmen kann.

10.07.2012
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben