NSA-Convention

Entertainment meets Content

Der letzte Tag der NSA-Convention in Phönix, Arizona. Erstmals trat ein deutschsprachiger Redner in den USA auf: Martin Laschkolnig mit dem Thema 8:80:80 (How 8 Points on Your Body and an 80-Second Process Can Reduce Performance Stress by 80%). Zudem zieht Lothar Seiwert Bilanz der diesjährigen Convention. Sein Eindruck: Die Amerikaner wollen auch von den europäischen Speakern lernen. Zum Beispiel, um den Enterainment-Faktor zugunsten mehr nutzwertiger Tipps, Tools und Tricks zurückzufahren.

22.07.2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben