Ein Marathon für Manager

Auch wenn der Titel diese Assoziation zulässt: Es geht mal nicht um den üblichen Job-Marathon, den Manager täglich zu bewältigen haben. Es geht tatsächlich ums Laufen. Genauer um den Dresdner Kleinwort-Marathon: Zum ersten Mal nämlich gibt es bei dem Sport-Event, das am 26. Oktober 2008 in Frankfurt stattfindet, eine neue Wertung: die Manager-Wertung. Anmelden für diese Kategorie können sich Angestellte wie Selbstständige, einzige Bedingung ist Führungsverantwortung. Ausgedacht hat sich diese neue Wertung die Business Performance Academy (BPA) aus Heidelberg. Deren Geschäftsführer Hans M. Verheijke ist zwar selbst kein Läufer, sieht aber große Parallelen und Werteübereinstimmungen zwischen der Sport- und der Businesswelt. So zeichnen sich seiner Meinung nach Manager wie Marathon-Läufer durch Lust an der Leistung, Disziplin in der Vorbereitung und Stolz auf den Erfolg aus. Die BPA schult Führungskräfte in 13 Managemenkompetenzen, aktiver Sport ist eine davon. Für die BPA ist der Marathon-Manager eine große Marketingaktion. Die Akademie nutzt den Lauf, um ihren Namen in der Zielgruppe bekannt zu machen. Sie hat beispielsweise einige Sachpreise ausgelobt: Neben Lauf- und Business-Outfits und Seminargutscheinen hält der Weiterbildungsanbieter ein Flugticket für die schnelltste Frau und den schnellsten Mann zum Dubai-Marathon parat. Die Idee der Sonderwertung scheint aufzugehen: Bislang haben sich circa 300 athletische Anzugträger, Männer wie Frauen angemeldet. Möglich ist eine Anmeldung noch bis zum 5. Oktober 2008. Der Sieger in der Männerkategorie scheint so gut wie festzustehen: Als Favorit gehandelt wird Marco Diehl, Manager bei der Citigroup. Seine Bestzeit: 2:28:04 Stunden. Übrigens: managerSeminare ist mit Flying-Reporterteam beim Marathon-Manager dabei. Wir laufen zwar nicht, berichten aber und versehen die Sieger mit jeweils einem mS-Abonnement.
29.09.2008
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben