Bürgerbefragung zum Thema Bildung gestartet

Heute ist die bislang größte Bildungsumfrage Deutschlands gestartet worden: Unter www.bildung2011.de sind Pädagogen, Schüler, Eltern, Studierende und alle anderen Bildungsinteressierten aufgefordert, ihre Meinung in Sachen Bildungssystem kund zu tun.

Was muss unser Bildungssystem leisten, wie wird es besser und gerechter, wo müssen wir mehr Geld ausgeben, wo können wir sparen? Ab welchem Alter sollten Kinder eine Kita besuchen, und wie lange sollten Schüler gemeinsam lernen? Antworten auf diese Fragen will die Online-Bürgerbefragung "Zukunft durch Bildung - Deutschland will's wissen" hervorbingen. Die bislang größte Bildungsumfrage besteht aus rund 30 Fragen, die alle Bildungsbereiche vom Kindergarten bis zur beruflichen Weiterbildung abdecken. Ein Teil davon richtet sich an spezielle Zielgruppen, zum Beispiel Eltern. Ziel der Befragung: die Bürger ein Bildungssystem entwerfen zu lassen, das ihren Bedürfnissen gerecht wird. Insgesamt läuft die Umfrage bis zum 6. März, die Ergebnisse werden online veröffentlicht und der Bundesregierung übergeben.

Initiatoren der Online-Umfrage sind Roland Berger Strategy Consultants, die Bertelsmann Stiftung, die BILD-Zeitung und die türkische Tageszeitung Hürriyet. Die Fragebögen werden online auf Deutsch, Türkisch und Russisch veröffentlicht. Die BILD Zeitung bringt zudem eine gedruckte deutsche Version des Fragebogens.

14.02.2011
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben