Gerald Hüther im TV-Interview

Belohnung ist genauso falsch wie Bestrafung

Die Nachbereitung der didacta 2011 hält noch an: Eines meiner Highlights war die Begegnung mit Gerald Hüther. Der Hirnforscher sprach auf dem Forum Wirtschaft und Weiterbildung in der Weiterbildungshalle. Engagiert und mitreißend war sein Plädoyer für eine andere Bildung und eine andere Führung. Nach seinem Vortrag traf ich ihn zu einem Interview am Stand der Sinn-Stiftung.



In voller Länge gibt es das Interview demnächst zum Nachlesen in der Printausgabe von managerSeminare.
29.03.2011
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben