2. Weiterbildungstag mit prominenter Unterstützung

Über fehlende Marketing-Unterstützung kann sich der Deutsche Weiterbildungstag nicht gerade beklagen. Zahlreiche Prominente geben ihre Gesichter für Plakate her, die für ein Mitmachen am 26. September werben. Ebenfalls mit dabei: Handballtrainer Heiner Brand und Schauspieler Peter Lohmeyer. Beide sind in Sachen Bildung keine Unbekannten: Brand hatte auf der didacta 2008 "Bildung ein Gesicht verliehen", Lohmeyer war 2007 zum Bildungsbotschafter der didacta gekürt worden. Der Weiterbildungstag ist eine Initiative des Bundesverbandes der Träger beruflicher Bildung und des DeutschenVolkshochschul-Verbandes (DVV). Ziel ist es, bundesweit auf die Bedeutung von (Weiter-)Bildung aufmerksam zu machen. Die Idee dabei: Weiterbildungsanbieter öffnen ihre Türen, starten Aktionen wie ein "Weiterbildungsfrühstück", eine Podiumsdiskussion, ein kostenloses Schnupperseminar etc. Dabei kann jeder Anbeiter einzeln agieren, oder die Anbieter finden sich für Aktionen zusammen. Im vergangenen Jahr war der Aktionstag ein großer Erfolg: Rund 500 Veranstaltungen in 250 Städten haben stattgefunden, rund 100.000 Teilnehmer sollen auf den Beinen gewesen sein. Wer noch nach Ideen sucht, was er tun er kann, hier gibt es Infos. Zu dem Bericht vom vergangenen Jahr geht es hier.
20.06.2008
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben