Sog-Marketing für Coaches

So werden Sie für Kunden und Medien (fast) unwiderstehlich

Giso Weyand
25,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
in den Warenkorb
22,50 EUR für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Classics: Trainingsklassiker zum reduzierten Preis
4. Auflage 2011, 264 S., kt., ISBN 978-3-941965-22-5

Als Coach sollten Sie spätestens jetzt beginnen, eine gute Sog-Marketing-Strategie zu entwickeln. Sie erfahren am konkreten Beispiel, wie Sie sich von anderen Coachs unterscheiden können, ohne sich zu verbiegen. Außerdem lernen Sie, Ihre eigene Persönlichkeit zu zeigen, ohne zu überinszenieren. Und wie Sie die bewährtesten Marketinginstrumente wirkungsvoll und seriös einsetzen.

Drei Schlüsselfaktoren für Ihren Erfolg

Wie schaffen Sie es, dass ein Sog entsteht – dass sich Ihre Kunden künftig von selbst bei Ihnen melden? 'Wenn Sie sich konsequent anders darstellen, sich spannend machen und für hohe Bekanntheit sorgen, wird das gelingen', verspricht Giso Weyand in diesem Buch.
.
Das Erfolgsgeheimnis des Sog-Marketings macht der Autor an drei Schlüsselfaktoren fest: Positionierung, Inszenierung und Profilierung.

  • Zunächst suchen Sie nach einer Möglichkeit, anders zu sein, das heißt Sie positionieren sich mit einer Besonderheit, die Sie vom Wettbewerb unterscheidet (Schlüsselfaktor 1, die Positionierung).
  • Dann machen Sie Ihren Marktauftritt spannend, damit Sie mit Ihrer Positionierung im Markt auffallen (Schlüsselfaktor 2, die Inszenierung).
  • Schließlich sorgen Sie dann noch für Bekanntheit – denn solange Sie keiner kennt, nützt Ihnen der beste Marktauftritt nur wenig (Schlüsselfaktor 3, die Profilierung).

Doch wie genau erzeugen Sie diesen Sog? Wie werden Sie als Coach so attraktiv, dass die Anfragen von selbst kommen?
.
In seinem Marketing-Ratgeber für Coaches vermittelt Giso Weyand die entscheidenden Wirkprinzipien des Sog-Marketings und leitet dazu an, wie Sie Ihre eigene Sog-Marketing-Strategie entwickeln. Dies geschieht anhand zahlreicher konkreter Beispiele – ergänzt durch Interviews u.a. mit Klaus Eidenschink und Uwe Böning, die einen tiefen Einblick in das Marketing bekannter Coachpersönlichkeiten geben.

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 1: Perspektivenwechsel
Die Auswahl eines Coaches aus der Sicht des Kunden

Kapitel 2: Positionierung, Inszenierung, Profilierung
Drei Schlagworte für Ihren Erfolg

  • Positionierung – anders sein
  • Inszenierung – spannend sein
  • Profilierung – bekannt werden

Kapitel 3: Positionierung
Wer anders wirkt, gewinnt!
  • Bestimmen Sie Ihre Kernkompetenzen
  • Definieren Sie Ihre Strategischen Erfolgspositionen (SEP)
  • Ermitteln Sie Ihre Zielgruppe
  • Analysieren Sie Ihren Markt und Ihre Wettbewerber
  • Entscheiden Sie sich für eine Positionierungsstrategie

Intermezzo: Interview mit Spitzencoach Klaus Eidenschink

Kapitel 4: Inszenierung
Spannend sein und interessieren
  • Grundzutaten der Inszenierung
  • Spannungsregeln der Inszenierung
  • Gestaltungsformen der Inszenierung
  • Darreichungsformen

Kapitel 5: Internetauftritt
Einladung zum Dialog
  • Strategie und Umsetzung Ihres Webauftritts
  • Strategie: Die Grundrichtung festlegen
  • Umsetzung: Den Internetauftritt inszenieren

Intermezzo: Interview mit Coaching-Pionier Uwe Böning

Kapitel 6: Profilierung
So werden Sie bekannter
  • Das eigene Buch
  • Der Fachartikel
  • Die 60-Sekunden-Präsentation
  • Themenvorschläge an freie Journalisten
  • Vorträge

Leser- und Pressestimmen


Meinungen zur 4. völlig überarbeiteten Neuausgabe dieses Buches:

So muss ein Ratgeber für Trainer, Coaches und Berater sein: Voll mit grundsätzlichen Informationen, voll mit Praxisbeispielen und voll mit Vorschlägen, wohin die Reise geht.
Klar kann man der tausendste Mediator oder NLP-Trainer sein, geht auch. Nur muss man dann halt um die Klienten und Kunden buhlen. Oder man positionniert sich, macht sich zum Brand, schafft etwas Einzigartiges und kreiert hervorragende Angebote. Dann zieht man zahlende Klienten, Seminarteilnehmer, Kunden und Coachees an. Hier steht`s drin, wie`s geht!
Henri Apell, der 'Netzcoach' in seiner Rezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Ein sehr interessant geschriebenes Buch, welches wertvolle Informationen und Perspektiven aus der Sicht eines erfolgreichen Trainers zeigt.
Thomas Laggner in seiner Leserbewertung auf book2look, fünf von fünf möglichen Sternen

Letztens habe ich die neue Auflage von „Sog-Marketing für Coaches“ ans Herz gelegt bekommen – nachdem ich das Buch bereits vor ca. 4 Jahren in einer älteren Auflage schätzen gelernt habe. Eine durchaus interessante Basis für eine Rezension, da ich vieles von damals heute noch bestätigt sehe, aber auch interessante neue Aspekte entdeckt habe.
Ganz stark waren schon in der Vergangenheit die Themen „Positionierung, Inszenierung und Profilierung“, die Sie auch heute noch anhand von aktuellen Beispielen dazu anleiten, Ihren eigenen Stil und die Besonderheiten für Ihr Geschäftsmodell zu entwickeln, dieses spannend in Szene zu setzen und sich darauf aufbauend entsprechend zu profilieren.
Was ist neu?
Heutzutage ist Ihr Webauftritt mehr denn je DAS Aushängeschild für Ihr Unternehmen und Ihr Angebot, angefangen mit der eigenen Homepage als Kernstück, aber auch mit weiteren ergänzenden Elementen (wie z.B. Fachartikeln, Büchern, Blog etc.), die möglichst geschickt miteinander kombiniert werden wollen. Auch hier werden mithilfe von konkreten Beispielen z.B. denkbare Homepagebereiche und deren Aufbau sowie zusätzliche Hilfsmittel anschaulich beschrieben, die dann förmlich nur noch darauf warten, durch Sie zum Leben erweckt zu werden.
Ines Speda in ihrer Rezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Meinungen zur 1. bis 3. Auflage
(...)Der Coach soll 'anders sein, spannend sein und bekannt werden'. Hierbei gibt das Buch Hilfestellungen. Coaching soll 'inszeniert' werden, eine eindeutige Profilierung ist Grundlage für den Erfolg am Markt. Die Positionierung heißt nicht 'besser sein' (denn besser sind angeblich alle), sondern 'anders sein'. Durch die Inszenierung entsteht eine Spannung, die den Klienten fast automatisch zum Coach zieht. Diese drei Bausteine (Positionierung, Inszenierung, Profilierung) bilden die Grundlage für das Buch und die Herangehensweise des Autors. Durch zahlreiche Praxisbeispiele, Checklisten und weiterführende Interviews mit erfolgreichen Coaches wird das Buch zu einem praxisrelevanten Ratgeber mit Tiefgang.
Rezension von Felix Beilharz in seinem Blog auf www.systemischercoach.de

(...) Keine lästige Kaltaquise mehr, kein Betteln um Aufträge, keine Präsentationen und Auswahlverfahren. Nein: Ihre Kunden werden von Ihrer Einmaligkeit angezogen, Sie sind für diese einfach unwiderstehlich. Und die Medien wollen unbedingt einen Beitrag von Ihnen. Wer hätte das nicht gerne? Genau! Giso Weyand zeigt uns in dem Buch, wie es geht. Ganz konkret und an ganz vielen Beispielen. (...) Ein rundum gelungenes Buch, das seinen Preis von knapp 50 Euro rechtfertigt.
Rezension von Henri Apell auf www.coach-im-netz.de

(...) Mir wurde als Lehrer beim Lesen des Buches deutlich, dass sich viele Anregungen sehr gut auf die Qualitätsarbeit im schulischen Bereich übertragen lassen. Denn auch hier wird es in Zukunft unerlässlich sein, sich zu positionieren und Bildungsangebote effektiv zu vermarkten.
Arthur Thömmes auf www.lehrerbibliothek.de

(...) Giso Weyand ist mit diesem kurzweiligen Buch ein sehr gutes, zum Nachdenken und zum sofortigen Umsetzen gedachtes Buch zu Marketing für Coaches und verwandte Berufe gelungen.
Dr. Alfred Fellinger, Rezensent für www.gpa-djp.at/education

(...) Praxis machen das Buch lebendig und unterhaltsam. Der gekonnten Überleitungen wegen ergeben sich einzelne Lernschritte auseinander, was letztlich einen hohen Lerneffekt bewirkt. Hierzu tragen auch ein 'Schnellfinder' mit dem Kapitelinhalt am Kapitelanfang sowie zusammenfassende Seitenkommentare, Faustformeln, Checklisten, Schaubilder und Hervorhebungen bei. Denn so wird die inhaltliche Strukturiertheit auch gestalterisch unterstrichen – rundum gelungen.
Hanna Markones für www.autorenboerse.de

(...) Fazit: Ein ansprechend gestaltetes (Arbeits-)Buch, das Lust an der (Selbst-)Vermarktung weckt und sowohl für Einsteigerinnen ins Marketing als auch für AusbildungskandidatInnen aus den Bereichen Beratung und Coaching durchaus empfehlenswert ist.
Susanne Weissman, Rezensentin in e&l, Ausg. 6/2007

Das Buch ist sicherlich sehr gut strukturiert und gibt eine professionelle Anleitung. Zur Steuerung eigener Vorüberlegungen ideal. Um diese dann in die Realität umzusetzen bedarf es meines Erachtens allerdings einer tiefer gehenden Reflexion, so dass es jedem anzuraten ist, sich bei der Entwicklung der eigenen Strategie einen Sparringspartner zu suchen, der die eigene Selbsteinschätzung zu den persönlichen Besonderheiten, also bereits im ersten Schritt „Positionierung“, konstruktiv hinterfragt und ergänzt.
Andrea Weitz, Rezensentin auf www.coaching-literatur.de

In diesem wirklich empfehlenswerten Buch erfahren Sie vom Marketingexperten Giso Weyand intelligente Strategien, welche sich in der Praxis hervorragend umsetzen lassen. Das Buch ist gut strukturiert und gespickt mit vielen Beispielen. Dadurch ist es kurzweilig zu lesen und äußerst praxisnah. (...) Das Buch „Sog-Marketing für Coaches“ ist zwar eindeutig für die Zielgruppe Coaches geschrieben, doch in seiner Einmaligkeit ist es meiner Meinung nach für alle Menschen, die sich selbstständig machen wollen, empfehlenswert. Einmalig deshalb, weil auf jeder Seite der Wunsch des Autors spürbar ist, sein ganzes Wissen weiterzugeben, um wirklich eine Hilfe für den Leser zu sein.
Rezension auf www.scheidentutweh.at

Ein absolut empfehlenswertes und sehr informatives Buch für Coaches. Auch für andere Personengruppen wie zum Beispiel freiberuflich tätige Sozialarbeiter hochinteressant. Einzig der doch recht hohe Preis von fast 50 Euro stört etwas den sehr guten Gesamteindruck.
Jörg Dahlbeck, Rezensent für www.socialnet.de

Der besondere Wert oder Nutzen dieses Buches liegt darin, dass Erkenntnisse, Ideen und Inspirationen, die man in unterschiedlichen Medien verteilt findet, kompetent gebündelt werden. Zusätzlich dankt der Leser dem Autor für die zahlreichen Beispiele, sowohl reale mit Quellenangaben als auch fiktive. Sie illustrieren vorgängige Ausführungen und geben sicherlich dem Einen oder Anderen Anregungen für den Transfer in die eigene Situation. Der Nutzen der Interviews mit der Coaching-Öffentlichkeit bekannten Coaches ist vermutlich nicht jedem Leser eingängig, wohingegen der Gastbeitrag zum Thema Internet diesbezüglich keine kritische Frage aufwirft.
Rezension auf www.gabal.de

(...) Marketing ist für viele Coaches leider immer noch ein Fremdwort, weil zu einseitig auf die fachliche Qualifikation gesetzt wird. Dieses Buch hilft Coaches, ein neues Verhältnis zu Marketing zu gewinnen und konkrete Schritte für die Verbesserung der eigenen Marktsituation zu tun.
Monika Birkner, 'Coaching for Growth', Leserrezension für amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

(...) Patentrezepte bietet Giso Weyand nicht. Es geht vielmehr darum, ausdauernd seine Hausaufgaben zu machen. Aber das ist ja schon der erste Punkt: Woher soll man wissen, was überhaupt die Hausaufgaben sind? Hier gibt ein wirklicher Experte kompetenten Rat. Dass dieser Rat auch noch spannend und unterhaltsam verpackt ist, mit interessanten Gastbeiträgen und konkreten Fallbeispielen, macht das Buch noch lesenswerter.
Rainer Bopp (Potenzialentwicklung im Management, Berater & Coach), Leserrezension für amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

(...) Fazit des Buches: Viele gute Ideen, nützliche Tipps, Hinweise auf interessante Websites werden besonders der Beraterriege helfen, sich in die Reihe der marktüblichen Auftritte anderer Berufsgruppen einzureihen. Doch auch andere Branchen erhalten viele Informationen, denn im Prinzip sind die Überlegungen für alle hilfreich, die den 'gewünschten' Sog herstellen wollen. Dass der Sog jedoch viel Arbeit bedeutet und kontinuierliche Bemühungen voraussetzt, ist uns wohl allen klar. Von nichts kommt eben nichts.
Dagmar Wiegel, Leserrezension für mwonline, drei von drei möglichen Sternen

(...) Das Resultat: ein Buch mit sofort umsetzbarer Hilfestellung in den Bereichen Positionierung, Inszenierung und Profilierung. Die Vielzahl der Beispiele und Checklisten geben Einblick in das Marketinghandwerk und vor allem ein Gefühl für gelungene Inszenierung. Ein wirkliches Praktiker-Buch!
Olaf Hinz, Coach & Berater für seemännische Gelassenheit, Leserrezension für amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Der Autor vermittelt in diesem Buch ein Gefühl für die wichtigsten Wirkprinzipien des SOG-Marketings. Anders sein, spannend und interessant sein und bekannter werden. Interviews mit Klaus Eidenschink und Uwe Böning geben einen tiefen Einblick in das Marketing bekannter Persönlichkeiten. Mittels eines fiktiven Coaches und seiner extra für dieses Buch erstellten Website erfährt der Leser die Kernelemente eines professionellen Marktauftritts.
Hedwig Sokianos, GfPM (Gesellschaft für Produktionsmanagement e.V.), vier von fünf möglichen Punkten

Giso Weyand behandelt dieses Thema hervorragend praktisch und gibt viele anschauliche Beispiele, die zur Nachahmung einladen. Es wird greifbar, wie man sich als Coach (Trainer/Berater) in seiner Einzigartigkeit wirkungsvoll und attraktiv präsentieren kann. Wer nach einem geeigneten Coach sucht, will erkennen können, wo genau die Kompetenz des Coachs liegt und mit was für einem Mensch er es zu tun hat. Setzt ein Coach Giso Weyands Hinweise um, wird er für seinen potentiellen Kunden greifbar und ist einem Auftrag schon ein Stück näher. Mein Tipp für jeden Trainer, Berater und Coach: dieses Buch unbedingt lesen, durcharbeiten und umsetzen!
Ulrike Hensel, 'Lektorat und Textcoaching', Leserrezension für amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

(...) Der Vorzug des Buches ist seine Einfachheit und Klarheit in Struktur, Stil und Sprache, was aber seiner Nützlichkeit nicht im Wege steht - ganz im Gegenteil! Ein frischer und glaubwürdiger Schreibstil vermittelt sehr gut, was an falschen stillen Annahmen bei den Kopf- und Gefühlsarbeitern über die Wirkung ihres marktbezogenen Auftritts immer noch vorhanden ist. Ich habe das Buch mit Gewinn gelesen.
Uwe Böning, Böning-Consult

Wie 'Stecknadeln im Heuhaufen' schlummern viele Coaches relativ anonym in der unübersichtlichen, nicht differenzierten Coachlandschaft vor sich hin, ohne dass sich deren individuelles und vielfach einzigartiges Profil bei der anvisierten Zielgruppe für ihn wertschöpfend offenbaren kann. Giso Weyand zeigt mit seinem Buch die strategisch elementar wichtigen Marketinginstrumente für einen abgrenzenden und alleinstellenden Marktauftritt eines Coaches auf. Sein aus meiner Sicht einzigartiges neues Buch ist wie immer 'spannend' und 'temporeich' mit viel Substanz geschrieben. Alle Inhalte sind sofort in die Praxis umsetzbar!
Hans Petersen, Leserrezension für amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Nach der Lektüre war ich zwar kein neuer Mensch, aber eines ist geschehen: Ich war (und bin immer noch!) motiviert, die Dinge anzugehen und umzusetzen. Und dass dies kein Strohfeuer sein wird, liegt daran, dass Weyand den Leser an die Hand nimmt: Sein Stil ist offen, ehrlich und sehr authentisch. Themen und Ratschläge, die man vielleicht auch schon einmal gehört hat, werden hier in bemerkenswert plastischer Sprache, mit Hilfe vieler kurzweiliger Alltagsszenen und praktischen Beispielen so vermittelt, dass es einen fast schon in den Fingern juckt, mit der Umsetzung anzufangen.
Jochen Schwarz - O'Donovan Consulting AG, Leserrezension für amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Nicht nur für Coaches, sondern auch für Trainer und Berater gilt: Lesen, nachdenken, schnellstmöglich umsetzen. Es gibt am Markt zur Zeit keinen Ratgeber, der plastischer und praxisgerechter erklärt, wie Sog-Marketing funktioniert und wie es jeder auf sein eigenes Geschäft umsetzen kann. Uneingeschränkt empfehlenswert - nicht nur für Coaches!
Gerhard Gieschen, Leserrezension für amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

(...) Die Lektüre hat meinen eigenen Beratungsansatz erweitert und für mich selber bereits erste Früchte getragen. Durch die Frage 'Was geben Sie Ihren Kunden ganz nebenbei...?' sind mir einige Dinge bewusst geworden, die ich in nächster Zeit als Angebote nach Außen bringen werde :-)
Ulrike Bergmann, 'Büro für ungewöhnliche Zielerreichung', Leserrezension für amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

(...) Weyand zeigt, wie ich meine Andersartigkeit erkenne und vor allem kommuniziere, mich in Szene setze, ohne über die Stränge zu schlagen, wie ich bekannter werde und damit einen solchen Sog entwickle, dass die Kunden von sich aus auf mich zukommen. Am Schluss des Buchs senkte sich meine Stimmung allerdings kurzzeitig: Es ist anspruchsvoller Arbeit, diese Dinge umzusetzen! Doch das gehört wohl dazu.
Sabine Wittig, Leserrezension für bol.de, fünf von fünf möglichen Sternen

Giso Weyand

Autorenportrait

Giso Weyand
'Marketing ist das wichtigste Steuerungsinstrument eines kleinen Unternehmens', so fasst Giso Weyand seine Überzeugung zusammen. Für ihn nutzt ein guter Unternehmer seine Einflussmöglichkeiten vor allem, wenn er einen gezielten Nachfragesog für seine Wunschthemen erzeugt – und damit Kontrolle über seine eigene Auftragssituation übernimmt. Der angenehme Nebeneffekt von Sog-Marketing als Steuerungsinstrument: weniger Abhängigkeit von bestimmten Kunden, faire Konditionen auf Augenhöhe und regelmäßige Honorarsteigerungen. Die souveräne Haltung gegenüber Kunden und dem Markt ist so zu einem wichtigen Leitgedanken für Giso Weyands Arbeit geworden.

Mit 15 Jahren gründete Giso Weyand sein erstes Beratungsunternehmen und war seinerzeit einer der jüngsten Unternehmer Deutschlands. Seit 1997 konzentriert er sich auf die Beratung von Beratern, Trainern und Coachs – der Ursprung des Teams Giso Weyand. Parallel studierte er Soziale Verhaltenswissenschaften, Rechtswissenschaften und Geschichte und absolvierte eine dreijährige Ausbildung zum systemischen Berater (SG) am renommierten Frankfurter Institut für systemische Theorie und Praxis. Heute ist er Gastdozent verschiedener Hochschulen, unter anderem im Interim Executive Programm der European Business School.

Der gebürtige Hesse lebt mit seiner Frau und seinem Sohn auf dem Land in Oberfranken und hat Büros in Bayreuth und Hamburg. Kontakt: Zur Homepage des Autors
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben